Netzwerktermine

64. STRUKTURTREFFEN DES NETZWERKS

19.07.2017, 19 Uhr: 64. Strukturtreffen des Netzwerks
Ort: Kunsthaus KuLe, Auguststraße 10, 10117 Berlin
– Teilnahme nur auf Einladung

TREFFEN AG-POLITIK DES NETZWERKS

27.06.2017, 19 Uhr: Treffen AG-Politik des Netzwerks
Ort: WerkStadt, Emser Str. 124, 12051 Berlin
Themen sind:
1. Bericht und Auswertung der Gespräche mit den kulturpolit. Sprechern der Parteien
2. Detaillierte Ausformulierung unseres Fördermodells
3. Koalition der freien Szene – Strukturentwurf
4. AK Räume (Vereinsgründung, Bedarfszahlen Doppelhaushalt (18/19)
– Teilnahme nur auf Einladung

TREFFEN mit den PREISträgern 2017

15.06.2017, 10 Uhr: Treffen mit den Preisträgern 2017
Ort: Kunstpunkt, Schlegelstraße 6, 10115 Berlin
– Teilnahme nur auf Einladung

2. TREFFEN AG PREISVERLEIHUNG 2017

08.06.2017, 19:30 Uhr: 2. Treffen AG Preisverleihung
Ort: SOMA art gallery, Liegnitzer Str. 34, 10999 Berlin
Zum sechsten mal organisiert das Netzwerk die Preisverleihung zur Auszeichnung künstlerischer Projekträume und –initiativen für das Jahr 2017 der Berliner Kulturverwaltung.
– interner Termin

63. STRUKTURTREFFEN DES NETZWERKS

06.06.2017, 19 Uhr: 63. Strukturtreffen des Netzwerks
Neuer Ort: ACUD Gallery, Veteranenstraße 21 (im Hof links, Studio, 1. Stock) 10119 Berlin
– Teilnahme nur auf Einladung

21. JOUR FIXE TERMIN MIT DER KULTURVERWALTUNG

18.05.2017, 13-16 Uhr: 21. Jour Fixe Termin mit der Kulturverwaltung. (Vorbereitungstreffen am 16.5.2017, 17.30 Uhr, WerkStadt e.V.)
Ort: Brunnenstraße 188, 10119 Berlin
– interner Termin



Weitere Termine und Infos

Programm 360°

Programm 360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft
Ende der Antragsfrist am 30.6.2017

Migration hat das Leben in deutschen Städten geprägt und wird dies auch in Zukunft tun. Kultureinrichtungen sind wichtige Zentren der Vermittlung Ihrer kulturellen Vielfalt. Indem sie verstärkt postmigrantische Perspektiven einbeziehen, schaffen sie neue Räume für kulturelle Teilhabe und stärken auch ihre eigene gesellschaftliche Anziehungskraft. Die Kulturstiftung des Bundes unterstützt deshalb mit dem Programm 360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft Kultureinrichtungen aller Sparten, die Bereiche Programm, Publikum und Personal für mehr Diversität zu öffnen.

Hilfreich ist für potentielle Antragsteller unsere Website kulturstiftung-bund.de/360, auf der alle wichtigen Informationen zu Fördergrundsätzen, Antragsbedingungen sowie das Antragsformular zusammengefasst sind. Außerdem beraten wir Antragsteller gern persönlich und beantworten Fragen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unter den auf der Website angegebenen Adressen zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen
Bijan Kafi
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
360° – Fonds für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft
Kulturstiftung des Bundes

PLENUM DER KOALITION DER FREIEN SZENE

22.5.2017, 18 Uhr: Plenum der Koalition der Freien Szene
Ort: Uferstudios, Badstr. 41a, 1357 Berlin (Studio 12).
Beim letzten Plenum in dem Probenraum „Die Wache“ der inm und IG Jazz haben wir uns unter anderem ausführlich mit AGs beschäftigt. AGs könnten die Wissensbasis der Koalition der Freien Szene deutlich erweitern, neue Themen in den Diskurs einführen und alte und neue Fragestellungen mit den notwendigen Informationen und Hintergründen ausstatten. Das alles um die kulturpolitische Arbeit zur Verbesserung der Rahmenbedingungen der künstlerischen Produktion in Berlin zu stärken.
Dazu hat am 11. April in der Villa Elisabeth ein erstes Treffen stattgefunden, wo Themen zu AGs gesammelt und die ersten AG-Vorschläge formuliert wurden.
Am 22.5. sollen diese Vorschläge beim Plenum besprochen und als AGs der Koalition der Freien Szene beschlossen und dadurch mit der notwendigen Legitimation ausgestattet werden.

Auszeichnung künstlerischer Projekträume und –initiativen 2017

Die 20 Preisträger für 2017 sind:
ACUD MACHT NEU, Archive Kabinett e.V., Art Laboratory Berlin e.V., bi`bak e.V., CargoCult_world, Donau Ecke Ganghofer, Espace Surplus, G.A.S-station, Institut für Alles Mögliche, Kronenboden, Kurt-Kurt, La Plaque Tournante, Manière Noire, Organ Kritischer Kunst, SCOTTY e.V., SOMA Art Gallery, >top e.V. ? Verein zur Förderung kultureller Praxis, WerkStadt Berlin e.V., Zentrum für Kunst und Urbanistik (KUNSTrePUBLIK e.V.), ZONA DYNAMIC

Der Jury gehörten an: Kerstin Karge, Christin Lahr, Isolde Nagel, Dr. Martin Steffens und Sencer Vardarman.

Herzliche Gratulation.
Weitere Informationen auch über das im Vorfeld erfolgte partizipative Abstimmungsverfahren sind auf der Website der Senatsverwaltung für Kultur und Europa zu finden.

Spartenoffenen Förderung 2017/2018 („City Tax“) – Ergebnisse

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergibt im Auswahlverfahren der Spartenoffenen Förderung 2017/2018 rund 1,349 Mio. € für 26, teilweise überjährige/mehrjährige, Projekte. Siehe Förderentscheidungen

Individuelle Beratungssprechstunde für AntragsstellerInnen – Spartenübergreifende Förderung

5.5.2017, 15-17 Uhr: Individuelle Beratungssprechstunde für AntragsstellerInnen – Spartenübergreifende Förderung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.
Ort: Podewil, Klosterstr. 68, 10179 Berlin.

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa ladet Künstler*innen und Kulturschaffende Berlins herzlich zur individuellen Beratungssprechstunde zur Spartenoffenen Förderung 2018 („City Tax“) ein. Die Kulturverwaltung des Berliner Senats vergibt Mittel zur Förderung von Projekten aller Sparten sowie inter- und transdisziplinären Vorhaben, die ab Januar 2018 in Berlin realisiert werden.

Koalition der Freien Szene / AG-Gründungen

11.04.2017, 16-19 Uhr: Koalition der Freien Szene / AG-Gründungen.
Ort: wird bekannt gegeben
Am 11.4.2017 soll es von 16–19 h Gelegenheit geben, dass sich AGs formieren, sich vorstellen, sich mit ihrer Fragestellung und Arbeitsstruktur beschäftigen und dann im nächsten Plenum im Mai beschlossen werden können. Mitglieder des Sprecherkreises werden den Workshop leiten und das Prozedere moderieren. Erste AG Ideen und Vorschläge aus dem letzten Plenum, die Liste ist hier herunterladbar.

Um eine Anmeldung bis zum 8.4. wird gebeten.
Anmeldungen bitte an: AGKoodination@koalition-der-freien-szene-berlin.de
Weitere Infos

Nächstes Plenum der Koalition der Freien Szene

8.3.2017, 19 Uhr: Plenum der Koalition der Freien Szene
Ort: Eberswalder Str. 10, 10437 Berlin (Proberaum in der „Wache“).
Tagesordnung wird noch bekannt gegeben.

Soll und Haben. Berlins neuer Kultursenator gibt Auskunft

2.3.2017, 19 Uhr: Berlins neuer Kultursenator gibt Auskunft.
Ort: Chausseestraße 125, 10115 Berlin (Literaturforum im Brecht-Haus)
Alfred Eichhorn im Gespräch mit Klaus Lederer.
Klaus Lederer ist seit 2003 im Abgeordnetenhaus. Mitte Dezember hat er in der neuen rot-rot-grünen Koalition den nun wieder eigenständigen Posten des Kultursenators übernommen. Alfred Eichhorn spricht mit Lederer über ‚Geist und Macht‘ und ‚Sinn und Form‘. Das Publikum im Literaturforum hat Gelegenheit, den Senator über seine Erfahrungen nach 78 Tagen im Amt zu befragen und ihn an seinen Aussagen aus dem Wahlkampf zu messen.
Eintritt: 5,- € / 3,- €
Weitere Informationen