Netzwerktermine

Netzwerkrelevante Informationen zur aktuellen Situation

 

Liebe Projektraumbetreiber*innen, liebe Kunst- und Kulturschaffende,
Innerhalb weniger Tage sind Existenzgrundlagen durch die akuten Maßnahmen in der Reaktion auf die expandierenden Infektionen bedroht. Die prekäre Lage der meisten Kulturschaffenden hat sich noch einmal potenziert.

Das NW begrüßt und unterstützt die Bemühungen der Freien Szene, der Verwaltung und der Politik, auf diese Situation zu reagieren, um die freien Kreativen abzusichern.

Als Netzwerk sind wir gerade dabei, unseren eigenen Arbeitsmodus umzustellen, den Fortgang kollektiv zu diskutieren und zu überlegen, welche Unterstützung und Anregungen wir leisten können. Wir bitten alle, sich daran aktiv zu beteiligen.

Vorerst haben wir eine Sammlung nützlicher Links zusammengestellt, die dabei helfen können, einen ersten Überblick über Unterstützungs- und Finanzierungsmöglichkeiten zu erhalten.

Download: Newsletter 3/2020 (pdf)

83. Strukturtreffen des Netzwerks

21.04.2020, 19 Uhr: 83. Strukturtreffen des Netzwerks
Ort: Changing Room, Lüderitzstraße 11, 2.HH, 13351 Berlin
– Teilnahme nur auf Einladung

Treffen der AG-Politik des Netzwerks

Dienstag 10.3.2020, 18-19:30 Uhr: Treffen der AG-Politik des Netzwerks
Ort: Spor Klübü, Freienwalder Str. 31, 13359 Berlin.
– Teilnahme nur auf Einladung

82. Strukturtreffen des Netzwerks

19.02.2020, 19 Uhr: 82. Strukturtreffen des Netzwerks
Ort: c/o KUNSTPUNKT BERLIN, Schlegelstraße 6, 10115 Berlin
– Teilnahme nur auf Einladung

Treffen der AG-Aufnahmen des Netzwerks

18.02.2020, 17 Uhr: Treffen der AG-Aufnahmen des Netzwerks
Ort : Kreuzberg Pavillon, Naunynstraße 53, 10999 Berlin
– Teilnahme nur auf Einladung

Sonderstrukturtreffen des Netzwerks

Dienstag 11.02.2020, 19 Uhr: Sonderstrukturtreffen des Netzwerks
Ort:c/o KUNSTPUNKT BERLIN, Schlegelstraße 6, 10115 Berlin
– Teilnahme nur auf Einladung



Weitere Termine und Infos

Petition für Hilfe von Freiberufler und Kunstschaffenden

Das Coronavirus hat zurzeit großen Einfluss auf fast alle Bereiche unseres Lebens. Neben gesundheitlicher Bedenken leiden viele Branchen an erheblichen wirtschaftlichen Einbußen. Konzerte, Events, Aufführungen – nach und nach werden alle großen, aber auch kleinen Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt. Freiberufler und Kunstschaffende stehen vor der Frage, wie sie ihre Existenz sichern.
Hier kann eine Petition an die Bundesregierung unterschrieben werden.

OPEN CALL – Pioniernutzung für Projekträume und -initiativen im Haus der Statistik // Zwischennutzung Prenzlauer Promenade 149-152

Das Netzwerk der freien Berliner Projekträume und -initiativen hat in Kooperation mit der „Initiative Haus der Statistik“ erneut die Möglichkeit, Räume in Haus D ab 01.04.2020 anzubieten.  Alle Infos und den Open Call findet ihr hier
Im Rahmen des Arbeitsraumprogramms der Senatsverwaltung für Kultur und Europa wird die Prenzlauer Promenade 149-152 (13189 Berlin-Pankow) zu einem Produktionsstandort für Künstlerinnen und Künstler entwickelt. Bis zum Beginn der Sanierungsarbeiten für die spartenspezifische Nutzung der Flächen und Räume, können ab dem 01.04.2020 bis zum 30.09.2020 (Baubeginn) Teilflächen für Zwischennutzungen bei der Gesellschaft für StadtEntwicklung gGmbH (GSE) angemietet werden.
Weitere Infos hier
Kontakt: info@gseggmbh.com

Kreativ-Transfer, Reisekostenförderung – Ausschreibung Bildende Kunst – Projekträume

Reisekostenförderung für den Besuch von Messen, Festivals und messeähnlichen Veranstaltungen im Zeitraum 01. Juli bis 31. Dezember 2020.
Es werden Reisen zu Messen, Festivals und anderen messeähnlichen Veranstaltungen anteilig gefördert, die es Betreiber*innen von Projekträumen sowie Produzent*innengalerien ermöglichen, ihr Profil und ihre Künstler*innen zu präsentieren, ihr internationales Netzwerk zu erweitern, Kontakte zu intensivieren und neue zu knüpfen. Die Reisen werden zu Vernetzungszwecken gefördert. Nicht gefördert werden Reisekosten für Einzel-/Kooperationsprojekte o.ä.
Weitere Informationen

Ausschreibung M.1 kuratieren 2021/22

Die Arthur Boskamp-Stiftung vergibt zum 10. Mal die Position der künstlerischen Leitung des M.1 in Hohenlockstedt für 1 1⁄2 Jahre, von Januar 2021 bis Juni 2022.
Weitere Informationen

Offener Austausch: »Selbstorganisierte Räume in der neoliberalen Stadt«

Workshop und offener Austausch im Rahmen von SOFT SOIL, moderiert durch Kunstblock and beyond: Sonntag 16. Februar 2020, 15–18 Uhr.
nGbK (Neue Gesellschaft für bildende Kunst), Oranienstraße 25, 10999 Berlin, sowie danach Gala von #keinhausweniger ab 18h im Festsaal Kreuzberg, Am Flutgraben 2, 12435.
Weitere Informationen und Anmeldung

Künstlerische Forschung. Berliner Förderprogramm

Nach unserem jahrelangem Kampf endlich eine Förderung für Künstlerische Forschung. Sie ist für freie Künstler*innen und Gruppen gedacht – auch wenn es im Ausschreibungstext nicht deutlich beschrieben ist.
Leider fehlen uns noch transparente Informationen zur Jury und warum die Trägerschaft nicht ausgeschrieben wurde – aber da sind wird weiter dran!“

Winterplenum der Koalition der Freien Szene

Dienstag, 11.02.2020, 18 Uhr: Winterplenum der Koalition der Freien Szene
In der gemeinsamen Spielstätte des English Theatre Berlin | International Performing Arts Center und Theater Thikwa – Fidicinstraße 40 in Kreuzberg 10961.
Kommt zahlreich und bringt so viele andere Freie Szene-Akteur*innen wie möglich mit – zusammen sind wir stark! Wir hoffen, Euch zahlreich dort zu sehen!