Netzwerktermine

Onlinetreffen der AG-Politik des Netzwerks

Donnerstag 5.11.2020, 19-21 Uhr: Onlinetreffen der AG-Politik des Netzwerks
Ort: Jitsi (Jitsi Meet Meeting Link bitte unter politik@projektraeume-berlin.net erfragen)
– Teilnahme nur auf Einladung

86. (online) Strukturtreffen des Netzwerks

Montag 26.10.2020, 19 Uhr: 86. (online) Strukturtreffen des Netzwerks
Ort: online via Zoom Meeting
– Teilnahme nur auf Einladung

85. (online) Strukturtreffen des Netzwerks

Mittwoch 16.09.2020, 19 Uhr: 85. (online) Strukturtreffen des Netzwerks
Ort: online
– Teilnahme nur auf Einladung

*move it

Auszeichnung künstlerischer Projekträume und -initiativen 2020
Via Livestream am 10.9.2020 ab 18 Uhr die Rikscha-Touren und die Preisverleihung mitverfolgen. Weitere Informationen dt/engl

Onlinetreffen der AG-Politik des Netzwerks

Montag 31.08.2020, 19-21 Uhr: Onlinetreffen der AG-Politik des Netzwerks
Ort: Jitsi (Jitsi Meet Meeting Link bitte unter politik@projektraeume-berlin.net erfragen)
– Teilnahme nur auf Einladung

Treffen der AG-Politik des Netzwerks

Montag 29.06.2020, 18-20 Uhr: Treffen der AG-Politik des Netzwerks
Ort: c/o KUNSTPUNKT BERLIN, Schlegelstraße 6, 10115 Berlin
(das Treffen findet im Freien statt)
– Teilnahme nur auf Einladung



Weitere Termine und Infos

Art Space Connect conference

The Art Space Connect conference takes place digitally next week on 06/07 November 2020. And we will meet, despite the turbulent times or even because of the turbulent times – the pandemic, on-going and re-opened conflicts, important elections coming up, climate change… Because things are connected for us. Register and further information (pdf)

(Digitales) Herbstplenum der Koalition der freien Szene

12. November 2020, 18-20 Uhr, (Digitales) Herbstplenum der Koalition.
Das nächste Herbstplenum findet am 12. November 2020 im digitalen Raum als Zoom-Videokonferenz von 18-20 Uhr statt. Weitere Informationen unter KdfS

Zwei Stellen bei PROSA – Projekt zur Schaffung künstlerischer Arbeitsräume ausgeschrieben

Bündnis Freie Szene Berlin (e.V) sucht zum 1. Januar 2021 zwei Personen für den Ausbau und die Etablierung des Projekts zur Schaffung künstlerischer Arbeitsräume PROSA. Übergeordnetes Ziel von PROSA ist die Schaffung und Sicherung bedarfsgerechter künstlerischer Arbeitsräume für in Berlin arbeitende Künstler*innen aller Kunstsparten. Zur Erreichung dieses Ziels arbeitet das Projektteam eng mit der Kulturraum Berlin GmbH in Trägerschaft der Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung zusammen und bildet deren Schnittstelle in die freie Szene.
Bewerbungsfrist 1. Dezember 2020
Ausschreibung und weitere Infos hier
bzw. auf: https://www.koalition-der-freien-szene-berlin.de/

Offener Brief der KdFS an die Stiftung Kunstfonds

Die Koalition der Freien Szene Berlin ist erschüttert über die Förderpraxis der Stiftung Kulturfonds bei der Vergabe der Projektförderung für kunstvermittelnde Akteure im Rahmen des Sonderförderprogramms 20/21 NEUSTART KULTUR.
Weitere Informationen

Förderung von Digitalprojekten – Ergebnisse

Das Förderprogramm der Senatsverwaltung für Kultur und Europa zur digitalen Entwicklung im Kulturbereich vom Frühsommer gibt die 11 Förderprojekte bekannt: Förderergebnisse

(Digitales) Sommerplenum der Koalition der freien Szene

19. August 2020, 18-20 Uhr, (Digitales) Sommerplenum der Koalition.
Das nächste Plenum findet am 19. August im digitalen Raum (Zoom) von 18 bis 20 Uhr statt. Leider lässt die aktuelle Situation es noch nicht zu wieder analog zusammenzukommen – wir bedauern es, müssen aber an die Gesundheit aller Beteiligten denken und diese sicherstellen. Weitere Informationen unter KdfS

Sonderförderprogramm 20/21 der STIFTUNG KUNSTFONDS Bonn

Offizielle Ausschreibung für das Sonderförderprogramm 20/21 der STIFTUNG KUNSTFONDS Bonn nun online!
Weitere Informationen dazu auf der Website des Kunstfonds

MÜNZENBERG FORUM BERLIN – Wettbewerb

Das MÜNZENBERG FORUM BERLIN widmet seinen künstlerischen Wettbewerb in den drei Kategorien – Fotografie, Film und Collage – 2020 die sich mit den jeweiligen Stilmitteln im Kontext des Themas mit heutigen gesellschafts-politischen Verhältnissen und Entwicklungen auseinandersetzen. In diesen außergewöhnlichen Zeiten der Covid19-Pandemie und vor dem Hintergrund des 75. Jahrestags der Befreiung wurde für 2020 ein Zitat aus Albert Camus „Die Pest“ (1947) gewählt. Der Wettbewerb wendet sich an alle Künstler*innen im In- und Ausland, die zum 01.04.2020 das vierzigste Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Eingereicht werden können bis zu drei Einzelwerke.

Einsendeschluss für alle drei Kategorien ist der 09. August 2020. Auch dieses Jahr wird in jeder Kategorie ein Preisgeld von bis zu 5.000 €, über dessen Aufteilung jeweils eine Jury entscheidet. Weitere Informationen.