Netzwerktermine

62. Strukturtreffen des Netzwerks

06.04.2017, 19 Uhr: 62. Strukturtreffen des Netzwerks
Ort: Flutgraben, Am Flutgraben 3, 12435 Berlin
– Teilnahme nur auf Einladung

Treffen AG-Politik des Netzwerks

29.03.2017, 19 Uhr: Treffen AG-Politik des Netzwerks
Ort: Spor Klübü, Freienwalder Str.31, 13359 Berlin-Wedding
Themen: Preise versus Basisförderung, neue Projektförderung Bildende Kunst, Briefe/Termine mit kulturpolitischen Sprecher*innen, Entwurf zur neuen Struktur der Koalition der Freien Szene, Aktuelles aus AK Räume und Sprecher*innenkreis der KdFS, Erneuete Überarbeitung der Mindest-Ausstellungshonorare Bildende Kunst u.a.
– Teilnahme nur auf Einladung

20. Jour Fixe Termin mit der Kulturverwaltung

21.03.2017, 14 Uhr: 20. Jour Fixe Termin mit der Kulturverwaltung. (Vorbereitungstreffen am 20.3.2017, 19 Uhr, Axel Obiger, Brunnenstr. 29)
Ort: Brunnenstraße 188, 10119 Berlin
– interner Termin

61. STRUKTURTREFFEN DES NETZWERKS

06.03.2017, 19 Uhr, 61. Strukturtreffen des Netzwerks
Ort: topSchillerpalais, Schillerpromenade 4, 12049 Berlin-Neukölln
– Teilnahme nur auf Einladung

SONDERSTRUKTURTREFFEN DES NETZWERKS / AG-PöP

20.2.2017, 18-21 Uhr, Sonderstrukturtreffen des Netzwerks
AG-PöP (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Ort: Import Projects, Keithstr. 10, 10787 Berlin
– Teilnahme nur auf Einladung

60. Strukturtreffen des Netzwerks

16.1.2017, 19 Uhr, 60. Strukturtreffen des Netzwerks
Ort: COPYRIGHTberlin, Schwedenstr. 16, 13357 Berlin
– Teilnahme nur auf Einladung



Weitere Termine und Infos

Nächstes Plenum der Koalition der Freien Szene

8.3.2017, 19 Uhr: Plenum der Koalition der Freien Szene
Ort: Eberswalder Str. 10, 10437 Berlin (Proberaum in der „Wache“).
Tagesordnung wird noch bekannt gegeben.

Soll und Haben. Berlins neuer Kultursenator gibt Auskunft

2.3.2017, 19 Uhr: Berlins neuer Kultursenator gibt Auskunft.
Ort: Chausseestraße 125, 10115 Berlin (Literaturforum im Brecht-Haus)
Alfred Eichhorn im Gespräch mit Klaus Lederer.
Klaus Lederer ist seit 2003 im Abgeordnetenhaus. Mitte Dezember hat er in der neuen rot-rot-grünen Koalition den nun wieder eigenständigen Posten des Kultursenators übernommen. Alfred Eichhorn spricht mit Lederer über ‚Geist und Macht‘ und ‚Sinn und Form‘. Das Publikum im Literaturforum hat Gelegenheit, den Senator über seine Erfahrungen nach 78 Tagen im Amt zu befragen und ihn an seinen Aussagen aus dem Wahlkampf zu messen.
Eintritt: 5,- € / 3,- €
Weitere Informationen

Infotreffen vom AK Räume

2.3.2017, 19-21 Uhr: Infotreffen vom AK Räume, „SARIKA-Programme“ der Koalition der freien Szene
Ort: Theaterhaus Berlin Mitte, Wallstraße 32 – Haus C, 10179 Berlin
Am 02. März stellen sich die Raumkoordinator*innen des AKR aus den Sparten Literatur, Musik, Projekträume und -initiativen, Tanz, Darstellende Kunst und das Atelierbüro gemeinsam vor und informieren über neue Infrastruktur-Standorte und ihre Planungsstände.

Bewerbung zur 6. Auszeichnung künstlerischer Projekträume und -initiativen

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa verleiht im Jahr 2017 Preise zur Auszeichnung von in Berlin ansässigen, künstlerischen, selbstorganisierten Projekträumen und -initiativen, die in einer Kunstsparte (Bildende Kunst, Musik oder Literatur) verankert sind, aber interdisziplinär arbeiten.

Auf Vorschlag einer unabhängigen Jury sollen 20 Preise à 30.000.- € für auszeichnungswürdige Programmarbeit vergeben werden. Der Jury 2017 gehören an: Kerstin Karge, Christin Lahr, Isolde Nagel, Dr. Martin Steffens und Sencer Vardaman.

Bewerbungsschluss: 21. Februar 2017, 18 Uhr.

Weitere Informationen:
Auszeichnung künstlerische Projekträume und -initiativen
Elektronische Antragsformular
Hinweise zum neuen Antragsformular

Aufbau eines Netzwerk`s Berliner Soziokultur und freien Kultureinrichtungen

Di. 14.02.2017, 14.30 Uhr: Treffen für den Aufbau eines Netzwerk`s Berliner Soziokultur und freien Kultureinrichtungen
Ort: Ufa-Fabrik, Viktoriastrasse 10-18, 12105 Berlin.
Einladung an die Mitglieder der Bundesvereinigungen Soziokultureller Zentren in Berlin und an Berliner Kultureinrichtungen, mit und ohne Haus oder Räume.
Weitere Infos

Kultursenator Klaus Lederer im Interview

„Einer der schönsten Jobs den Berlin zu vergeben hat“. Der neue Kultursenator Klaus Lederer im 3sat Interview auf Kulturzeit zur Berliner Kulturpolitik.
Ab Minute 10 in der Sendung vom 13.12.2016.

VBK – STADTGESPRÄCH

12.12.2016, 19.30 Uhr – STADTGESPRÄCH
Selbstverständnis – Selbstvermarktung – Selbstbehauptung
Ort: Galerie Verein Berliner Künstler, Schöneberger Ufer 57, 10785 Berlin

KUNST UND POLITIK / KünstlerInnen – Leben – Werk – Gesellschaft
Mit Jörgen Golz/Messeleiter Berliner Liste und Dr. Sabine Meister, Kunsthistorikerin. Moderation: Catherine Bourdon
Diskutiert werden sollen die historischen und aktuellen Arbeitsbedingungen Bildender Künstler in Berlin.
Weitere Informationen

Back to the Future I-III

Ein dreitägiges Talk-Programm zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft freier Kunst- und Kulturräume in Berlin.
30.11.16 / 19H30 I. VERGANGENHEIT: RÜCKBLICK 90ER JAHRE
Mo Loschelder (Elektro), Tina Friedrich (allgirls international berlin art), Pit Schultz (Botschaft e.V.), Robert Lippok (To Rococo Rot), Christian Morin (Eimer). Moderation: Ulrich Gutmair (Taz)
01.12.16 / 19H30 II. GEGENWART: STATUS QUO RÄUME
Séverine Marguin (Humboldt-Universität), Dirk Cieslak (vierte Welt), Suza Husse (District), Steffi Weismann (Kule e.V.), Stéphane Bauer (Kunstraum Kreuzberg / Bethanien) (angefragt). Moderation: Christophe Knoch (Koalition der Freien Szene)
02.12.16 / 19:30H III. ZUKUNFT: STADTRAUM MITTE
Janet Merkel (City University London), Ephraim Gothe (Stadtrat Mitte) (angefragt), Ute Müller-Tischler (Kulturverwaltung Mitte), Dolly Leupold (ehemalige Kulturverwaltung Mitte), Johannes Braun (ACUD Kunsthaus). Moderation: Annette Maechtel, Heimo Lattner (Berliner Hefte)

Organisiert von Mieke Bohl (ACUD MACHT NEU)
Gefördert aus den Mitteln des Bezirkskulturfonds Mitte
Weitere Informationen