Netzwerktermine

Treffen der AG-Preisverleihung des Netzwerks

18.05.2018, 19 Uhr: Treffen der AG-Preisverleihung des Netzwerks
Ort: Axel Obiger, Brunnenstr. 29 in 10119 Berlin.
– Teilnahme nur auf Einladung

69. STRUKTURTREFFEN DES NETZWERKS

25.04.2018, 19 Uhr: 69. Strukturtreffen des Netzwerks
Ort: Kunsthaus KuLe, Auguststrasse 10, 10117 Berlin
– Teilnahme nur auf Einladung

TREFFEN AG-POLITIK DES NETZWERKS

24.4.2018, 19.30 Uhr: Treffen AG-Politik des Netzwerks
Ort: ausland, Lychener Str. 60, 10437 Berlin
Mit Bericht aus der KdFS (Koalition der Freien Szene) und zum Thema Räume.
– Teilnahme nur auf Einladung

TREFFEN AG-POLITIK DES NETZWERKS

20.3.2018, 19 Uhr: Treffen AG-Politik des Netzwerks
Ort: WerkStadt, Emser Str. 124, 12051 Berlin-Neukölln.
– Teilnahme nur auf Einladung

68. STRUKTURTREFFEN DES NETZWERKS

06.03.2018, 19 Uhr: 68. Strukturtreffen des Netzwerks
Ort: HilbertRaum, Reuterstrasse 31, 12047 Berlin-Neukölln
– Teilnahme nur auf Einladung

Treffen der AG-Kunstpunkt des Netzwerks

01.03.2018, 19 Uhr: Treffen der AG-Kunstpunkt des Netzwerks
Ort: Axel Obiger, Brunnenstr. 29 in 10119 Berlin.
TOPs:
1. Ausstellung NO (B)ORDERS im c/o KUNSTPUNKT BERLIN/Präsentationsfond
2. Nachbesprechung 67. Strukturtreffen/Außendarstellung
– Teilnahme nur auf Einladung



Weitere Termine und Infos

KUNSTBLOCK TAKES TO THE STREETS

Künstler*innen formieren sich als KUNSTBLOCK und gehen „Gemeinsam gegen Verdrängung und #Mietenwahnsinn“ auf die Strasse
//Artists are coming together as a KUNSTBLOCK and taking to the streets against evictions and #Mietenwahnsinn (out-of-control rental increases)!
Wann: Samstag, 14.4., 14:00 Potsdamerplatz
TREFFPUNKT DES KUNSTBLOCKS: 13:30 Lessingdenkmal im Tiergarten
//Saturday, April 14, 14:00, from Potsdamerplatz
KUNSTBLOCK MEETING-PLACE: 13:30, Lessingdenkmal, Tiergarten
mehr Infos hier/more Infos here 

Koalition der Freien Szene – Pressekonferenz

12.4.2018, 11 Uhr: Koalition der Freien Szene – Pressekonferenz
zum Rücktritt von Christophe Knoch aus dem Sprecher*innenkreis – eine Bilanz.
Ort: Bar Babette, Karl-Marx-Allee 36, 10178 Berlin.
6 Jahre Koalition der Freien Szene. 6 Jahre Engagement um verbesserte Arbeitsbedingungen für die Freie Szene, für Berliner Künstler*innen. 3 Staatssekretäre, zwei Senatoren später: Noch immer ist zu wenig verstanden, nichts ist erledigt.

Ausschreibung für einen Projektraum in der Donaustr.84, 12043 Berlin-Neukölln, Bewerbungsfrist: 11.04.2018

Größe gesamt: 97 m², Miete (Brutto-Warm): 396,73 € (4,09 €/m²) zzgl. Kosten für Strom, sowie ggf. Telekommunikation, Kabel und Internet, Mietbeginn: 01.05.2018
Wir freuen uns im Rahmen des sogenannten „Arbeitsraumprogramm (ARP)“ der Senatsverwaltung für Kultur und Europa einen bedarfsgerechten Raum in der Donaustr. 84 in Neukölln zur Nutzung als Projektraum anbieten zu können. Die Miete für den Projektraum wird anteilig über das Arbeitsraumprogramm gefördert.
Mehr Infos

Aufruf für Aktionen im Vorfeld der Mietdemonstration / Call for contributions in leadup to Rent Demonstration!

Derzeit ist ein grosses Bündnis verschiedener Stadteilinitiativen Berlins dabei, eine Mieter*innen-Demonstration vorzubereiten. Diese soll am 14. April, 2018 stattfinden. Vorbereitend sind davor unter dem Motto „Zusammensetzen“ von 4.-14. April Aktionstage geplant.
Im Rahmen dessen ist uns eine Solidarisierung mit den Initiativen – u.a. Bündnis Zwangsräumung Verhindern, Bizim-Kiez, Bündnis Solidarische Stadt, Kotti & Co, Gloreiche, Hände weg vom Wedding u.v.m. – von Seiten der Künstler*innen und deren Räumen ein Anliegen. Die Problematisierungen, die kritisch und aufschlussreich in unseren Häusern geführt werden, gehören intensiviert und auf die Strasse getragen.

Engl:
Currently, a broad alliance of various urban initiatives in Berlin are preparing a Rent Demonstration for April 14, 2018. In the lead-up to the demonstration, a series of Days of Action are planned from April 4-14 under the banner „Zusammensetzen“ („coming together“).
In this context, we call for artists and their spaces to act in solidarity with the urban initiatives – including Bündnis Zwangsräumung Verhindern, Bizim-Kiez, Bündnis Solidarische Stadt, Kotti & Co, Gloreiche, Hände weg vom Wedding and many more. It is now time for us to intensify our discussions around gentrification – often already carried out critically and in detail in our own spaces – and to take them out onto the streets.
Weitere Informationen/Further Information

Statement zur unveränderten Beibehaltung des partizipativen Verfahrens

Anlässlich der Auszeichnung künstlerischer Projekträume und -initiativen 2018 hat das Netzwerk freier Berliner Projekträume und –initiativen ein Statement zur Beibehaltung des partizipativen Verfahrens veröffentlicht.
Siehe: Statements

Frühjahrsplenum Koalition der Freien Szene

27.3.2018, 18 Uhr: Frühjahrsplenum Koalition der Freien Szene
Ort: Radialsystem V, Holzmarktstr. 33, 10243 Berlin.
Im vergangenen Herbst sind wir zum dritten mal in die Ritualmaschine der Haushaltsverabschiedung gekommen. Ob sich die Arbeit gelohnt hat, müsst ihr beurteilen.
Im März 2018 geht auch das 5. Jahr der Koalition der Freien Szene ins Land. Zeit einen kleinen Rückblick zu wagen und auch die Überlegungen zur Veränderungen der Struktur vorzustellen.
Es wird auch die eine oder andere Änderung im Sprecher*innenkreis geben.
Über all dies möchten wir mit euch beim Plenum sprechen. Kommt zahlreich!
Herzlich und für den Sprecher*innenkreis:
Bettina Bohle & Christophe Knoch

Ideenwettbewerb „Werkstatt der Kulturen“ 2018

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa beabsichtigt einen Austausch über neue Ideen und alternative Konzepte anzuregen, um die „Werkstatt der Kulturen“ weiterzuentwickeln und ggf. an die aktuellen Bedürfnisse anzupassen.
Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa ruft Interessenten auf, ausgehend von einem künstlerischen Programm eine Idee für den Ort zu entwickeln. Wichtige Schwerpunkte sind die Themen Exil, Flucht und Migration.
Der Ideenwettbewerb wird zwei Auswahlphasen beinhalten. Das Expertengremium wird nach Antragsprüfung eine Vorauswahl treffen. Anschließend werden die vorausgewählten Kandidaten zu einer öffentlichen Konzeptvorstellung und Diskussion mit dem Expertengremium eingeladen. Auf Grundlage dessen entscheidet sich das Expertengremium für die drei besten Ideen.
Bewerbungsschluss für den Ideenwettbewerb ist der 27. März 2018 um 18:00 Uhr.
Weitere Informationen und Ausschreibungsmodalitäten

Petition – Die Babette braucht ein Happy End

Der Mietvertrag der Bar Babette läuft aus und der Vermieter – die Berggruen Holdings GmbH – hat entschieden, den Mietvertrag nicht zu verlängern. Rechtlich ist das völlig in Ordnung. Mietverträge laufen aus und es werden Entscheidungen getroffen. Doch stellt sich die Frage – und diese Frage muss sich stellen -, ob diese Entscheidungen immer richtig sind.
Zur Petition und weitere Informationen