Autor: t.m.S.

Kurzstatement des Netzwerks zur Basisförderung

Im Vorfeld und bereits seit Monaten entwickelte das Netzwerk in Abstimmung mit der Senatsverwaltung einen Jury-Leitfaden für eine gerechte Vergabe. Ein durch mehrere Strukturtreffen entwickelter und bestätigter Jury-Leitfaden liegt der Senatsverwaltung vor. Ein Einvernehmen mit der Senatsverwaltung konnte bisher nicht erzielt werden. Wir möchten daher auf ein paar wesentliche Punkte verweisen: Aufgrund der sehr unsicheren […]

re-space 2019

12./13.09.2019: das Netzwerk organisiert die achte Preisverleihung zur Auszeichnung künstlerischer Projekträume und –initiativen für das Jahr 2019 der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Kulturstaatssekretär Dr. Torsten Wöhlert wird die Preisverleihung am 13. September im Rahmen der Berlin Art Week vornehmen. RE-SPACE 13. September 2019, ab 19:00 Uhr Humboldthain Club, Hochstraße 46, 13357 Berlin RE-SPACE […]

Infoveranstaltungen zur Basisförderung für Projekträume und –initiativen

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergibt, vorbehaltlich der Freigabe der Haushaltsmittel, ab 2020 eine zweijährige Basisförderung für Projekträume und -initiativen im Bereich Bildende Kunst. Dazu sind zwei Informationsveranstaltungen geplant: 19. August 2019, 16-17 Uhr und am 18. September 2019, 16-17 Uhr Ort: Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Brunnenstraße 188-190, EG. Die Ausschreibung erstreckt sich […]

Zweijährige Basisförderung für Projekträume und –initiativen für den Förderzeitraum: 2020-2021

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergibt, vorbehaltlich der Freigabe der Haushaltsmittel, ab 2020 eine zweijährige Basisförderung für Projekträume und -initiativen im Bereich Bildende Kunst. Das Förderprogramm richtet sich sowohl an Projekträume als freie, selbstinitiierte Orte der Präsentation und Produktion als auch an Initiativen ohne räumliche Verortung aus dem Bereich Bildende Kunst. Antragsberechtigt sind juristische […]

Statement zur Einführung einer Basisförderung für Projekträume und -initiativen ab dem kommenden Berliner Doppelhaushalt 2020/21

Seit 2012 erhalten jährlich eine Anzahl von Projekträumen und Projektinitiativen (zu Beginn 7, mittlerweile 20) Preise für ihre geleistete Arbeit. Dies war ein kleiner, aber wichtiger erster Schritt zur Anerkennung der immensen und hochprofessionellen Leistungen der Projektraumbetreiber*innen, Kurator*innen und Künstler*innen. Mit der Realisation rund der Hälfte aller Berliner Ausstellungen (1) tragen sie alle einen wesentlichen […]

Domumentation Symposium FREIE SZENE – FREIE KUNST

Das Netzwerk freier Berliner Projekträume und -initiativen war zum kulturpolitischen Symposium vom 8.-9.4.2019 in Wien zu den Themen angemessene Förderungen und faire Bezahlung für die freie Szene eingeladen. Nun ist eine Domumentation dazu eingelangt. Am 8./9. April fand auf Initiative der Stadträtin für Kultur und Wissenschaft der Stadt Wien, Veronica Kaup-Hasler, und den Interessenvertretungen der […]

Sommerplenum der Koalition der Freien Szene

Mo. 19. August 2019, 18 Uhr: Sommerplenum der Koalition der Freien Szene Ort: Vierte Welt | Neues Zentrum Kreuzberg, 1. OG, Adalbertstraße, 10999 Berlin [U1/U3/U8 Kottbusser Tor]). [Tops] Verstärkung für den Sprecher*innenkreis von Verbandsunabhängigen, insbesondere trans- und interdisziplinär Kundigen / Halbzeitbilanz zu r2g veröffentlicht – unter dem Titel „Von enttäuschend bis katastrophal“. Weitere Infos.

B-LA CONNECT

an interdisciplinary program of art exhibitions, film screenings and more, brings together the Los Angeles and Berlin creative communities. During B-LA CONNECT, artists from 20 LA art spaces are collaborating with Berlin-based artists in 22 spaces across the city. Interview with Daniel Wiesenfeld, B-LA CONNECT director, and Carl Baratta, director of the LA art space […]