AKTIONEN DES NETZWERKS FREIER BERLINER PROJEKTRÄUME UND -INITIATIVEN - RELEVANTE DISKURSE UND VERANSTALTUNGEN

Koalition der Freien Szene-Herbstplenum

13.11.2018, 18 Uhr: Herbstplenum der Koalition der Freien Szene.
Ort: Mehrzweckhalle des Flutgraben e.V. (Am Flutgraben 3, 12435 Berlin).
Die Themen werden demnächst bekannt gegeben.
Website KdFS

72. STRUKTURTREFFEN DES NETZWERKS

16.10.2018, 19 Uhr: 72. Strukturtreffen des Netzwerks
Ort: panke.gallery, Gerichtstr. 23, Hof 5, 13347 Berlin
– Teilnahme nur auf Einladung

Nächste Sitzung des Arbeitskreis Räume der Koalition der Freien Szene

10.10.2018: Treffen zur nächsten Sitzung des Arbeitskreises Räume der Koalition der Freien Szene auf dem RAW-Gelände.
Vor dem Treffen findet eine 30-minütige Führung über das RAW-Gelände statt.
17.30 Uhr, Treffpunkt zur Führung in der Galerie von „Urban Spree“, Revaler Strasse 99, 10245 Berlin.
18.00 Uhr, Beginn der Sitzung im „Intelligenzraum“ (Haus 4), Revaler Strasse 99, 10245 Berlin.

Will we survive in space

survive / raumohneraum
c/o KUNSTPUNKT BERLIN, Schlegelstraße 6, 10115 Berlin
Vernissage: 27.09.2018, 7 pm
NON論DA多{PLAY} #17 –
Performance Lecture
Sumi Jang – Dead Body Being
Fr., 05.10.2018, 7 pm
Exhibition: 28.09.–07.10.2018
Finissage & Mobile Menu #07
So., 07.10.2018, 15–19 Uhr
Stay hungry and NON Berlin are two project initiatives without a venue and prize winners of this year’s Art Project Space and Initiative Award. They show installations and performative formats.
SURVIVE
Kurzbeitrag in der ZDF-Mediathek

Treffen AG-Politik des Netzwerks

02.10.2018, 19 Uhr: Treffen AG-Politik des Netzwerks
Ort: kunstverein Neukölln, Mainzer Straße 42, 12053 Berlin
TOPS: Präsentationsfonds und Reaktionen auf unser Statement (jour fixe bildende kunst) | Arbeitsraumprogramm, AK Räume und AK Raumkoordination | Update aus der KdFS | Ableitung einer politische Strategie zu den Ergebnissen aus dem Workshop mit senKE | Abstimmungstermin mit bbk – Themensammlung.
– Teilnahme nur auf Einladung

Aktuelles Statement gegen die Erweiterung des Bewerber*innenkreises um kommunale Galerien beim Präsentationsfonds

Statement des Netzwerks zur aktuellen Entwicklung des Präsentationsfonds im Bereich Bildende Kunst der Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Weiterlesen hier

In Gedenken an Axel Daniel Reinert

 

* 08.02.1957 Düsseldorf – † 29.08.2018 Berlin

Liebe Netzwerker*innen!

Leider hat uns die traurige Nachricht erreicht, dass Axel Daniel Reinert nach längerer Krankheit am Mittwoch den 29.8.2018 von uns gegangen ist.

Axel war Projektraumleiter des Schillerpalais e.V., Kunstblogger und Unterstützer der freien Kunstszene Berlins. Uns war er über viele Jahre ein überaus engagierter Netzwerker, treuer Wegbegleiter und warmherziger Freund. Wir werden ihn sehr vermissen.

Unsere Gedanken sind mit ihm und seiner Familie.

Die Beerdigung wird am Dienstag, den 11. September 2018 um 12 Uhr im
Sankt-Philippus-Apostel-Friedhof, Müllerstr. 44, 13349 Berlin stattfinden.

Alle Bekannten und Befreundeten sind dort willkommen und darüber hinaus eingeladen, sich mit einer „Kunstkette“ (für das vorläufige Holzkreuz oder zum Mitgeben in die letzte Ruhestätte) zu beteiligen. Dies kann ein kleines Kunstobjekt am Band oder eine andere persönliche Gabe an Axel sein.

Treffen der AG-Preisverleihung des Netzwerks

10.09.2018, 18 Uhr: Treffen der AG-Preisverleihung des Netzwerks
Ort: c/o KUNSTPUNKT, Schlegelstr. 6, 10115 Berlin-Mitte.
– Teilnahme nur auf Einladung

Treffen des neuformierten Arbeitskreis Räume der Koalition der Freien Szene

05.09.2018, 17:30-19 Uhr: Treffen des Arbeitskreis Räume der KdFS.
Ort: Bauhütte Südliche Friedrichstadt, Besselstraße/Ecke Enkestraße, 10969 Berlin.

71. STRUKTURTREFFEN DES NETZWERKS

03.09.2018, 19 Uhr: 71. Strukturtreffen des Netzwerks
Ort: WerkStadt, Emser Straße 124, 12051 Berlin
– Teilnahme nur auf Einladung

PODIUMSDISKUSSION „Kommen und Gehen oder gelebte Gemeinschaft“

23.08.2018, 18:30 Uhr: Performance und PODIUMSDISKUSSION
Ort: c/o KUNSTPUNKT BERLIN, Schlegelstr. 6, 10115 Berlin
18:30 Uhr: Performance „Das gemeine Wohl“ von Gunhild Kreuzer
19:00 Uhr: PODIUMSDISKUSSION „Kommen und Gehen oder gelebte Gemeinschaft“
Solidarisierung, Netzwerkbildung und kollektives Arbeiten – alles aus eigener Kraft. Wie ist der aktuelle Stand?
Weitere Information

Treffen der AG-Preisverleihung des Netzwerks

21.08.2018, 18 Uhr: Treffen der AG-Preisverleihung des Netzwerks
Ort: c/o KUNSTPUNKT, Schlegelstr. 6, 10115 Berlin-Mitte.
– Teilnahme nur auf Einladung

PODIUMSDISKUSSION: KOPIE ODER ORIGINAL – WARUM VERKEHRTE WELT SPIELEN?

16.08.2018, 18:30 Uhr: Performative Intervention und PODIUMSDISKUSSION
Ort: c/o KUNSTPUNKT BERLIN, Schlegelstr. 6, 10115 Berlin
18:30 Uhr: Performative Intervention „Schaffen fakten“ von Teena Lange
19:00 Uhr PODIUMSDISKUSSION: Kopie oder Original – Warum verkehrte Welt spielen?
Sind Berliner Projekträume heutzutage nur Nachahmer der Galerien oder sind sie die eigentlichen Impulsgeber für neue Inhalte und Formate?
Weitere Informationen

In the Neighborhood_raumohneraum #3

28.07.2018, 19 Uhr: Vernissage, In the Neighborhood_raumohneraum #3
Camping Akademie e.V.  Christine Falk & Alfred Banze / Datscha Radio  Gabi Schaffner, Kate Donovan, Niki Matita, Helen Thein / Ira Hadžić & Kevin Ryan / nomadicArt  Künstlerinnenkollektiv
Ausstellung: 29.07.2018 – 31.08.2018, Do-So 15-19 Uhr
Ort: c/o KUNSTPUNKT, Schlegelstr. 6, 10115 Berlin-Mitte.
Weitere Informationen

Offene Ausschreibung/Open call für Comiczeichner*innen

Offene Ausschreibung für Comiczeichner*innen anlässlich der Veranstaltung „Survive“
 im Rahmen der Preisverleihung an Projekträume und -initiativen 2018. Gesucht werden künstlerische Positionen die einen Beitrag zum Thema „Survive“ erstellen.
„Survive“ bezieht sich hierbei auf die Situation von Künstlern und Projekträumen in Berlin. Einreichschluss: 23.7.2018.
Vielen Dank allen Einreicher*innen. Die offene Ausschreibung ist nun geschlossen.

Weitere Informationen zur Ausschreibung und Einreichungsunterlagen

engl.:
Open Call for Comic artists on occasion of the „Survive“ event in line with the award ceremony for project spaces and initiatives in 2018. Wanted are artistic contributions around the theme of survive. Survive related to the situation of artists and project spaces at Berlin. Deadline: 23.7.2018.
Thank you very much for your lovely interest. The open call is now closed.

Further informations and application forms