Alle Artikel mit dem Schlagwort: Axel Obiger

Wir feiern die 150. Ausstellung! Music With An Open End – Ambient Evening with LEFT WINTER (Manchester/Berlin)

Ambient Evening on Thursday, October 6th, 2022 from 7 pm (free of charge) to the 150th Axel Obiger’s Exhibition: OPEN END Petra Karadimas / Gabriele Künne LEFT WINTER is a composer and contemporary visual & sound artist. Based in Manchester and Berlin, his work spans sound and images that navigate the transitional area of music, […]

OPEN END – Petra Karadimas / Gabriele Künne

Eröffnung am Freitag, den 23. September 2022 ab 18 Uhr  Ausstellung: 24. September – 22. Oktober 2022 Ambient Event am Donnersatg, den 6. Oktober ab 19 Uhr „Music With An Open End„ mit Left Winter (Manchester/Berlin) zur 150. Axel Obiger Ausstellung ! Ausstellungsführungen am 30.09. und 14.10.2022, 18–19 Uhr Petra Karadimas und Gabriele Künne befragen […]

Prof. Dr. Markus Schrenk

Body Languages of Art – die Wahrnehmung von Kunst als körperliches Phänomen. Vortrag von Prof. Dr. Markus Schrenk

Donnerstag, den 1. September, 19 Uhr. Vortrag von Prof. Dr. Markus Schrenk zur propriozeptiven Kunstrezeption mit anschließender Diskussion, unter Einbezug der Ausstellung CONSTELLAR von Susanne Britz und Maja Rohwetter. Propriozeption (engl. Proprioception) ist die unbewusste Wahrnehmung der eigenen Bewegung, Stellung, Spannung, Haltung des eigenen Körpers und seiner Lage im Raum. Sie wird auch als der […]

CONSTELLAR Susanne Britz und Maja Rohwetter, Axel Obiger, 2022

CONSTELLAR – Susanne Britz und Maja Rohwetter

Ausstellung 20. August 2022 – 17. September 2022 ​ Donnerstag, den 1. September, 19 Uhr „Body Languages of Art – die Wahrnehmung von Kunst als körperliches Phänomen“. Vortrag von Prof. Dr. Markus Schrenk zur propriozeptiven Kunstrezeption mit anschließender Diskussion. Ausstellungsführungen am 27.08. und 10.09.2022, 18–19 Uhr ​Die Auseinandersetzung mit einer von Material überformten Gegenwart ist […]

constellar I Susanne Britz und Maja Rohwetter

CONSTELLAR Susanne Britz und Maja Rohwetter Die Auseinandersetzung mit einer von Bildern und Material überformten Gegenwart ist bei Susanne Britz und Maja Rohwetter Ausgangspunkt für eine prozesshafte Untersuchung, die die permanente Transformation zwischen analogen und digitalen, zweidimensionalen und dreidimensionalen, gegenständlichen wie abstrakten Bildwelten in den Blick nimmt. Susanne Britz geht von einem performativen Konzept der […]

By Ear – Artist Talk und Singalong

Begleitveranstaltungen zur Ausstellung BY EAR Teil 2: Berlin Artist Talk und Singalong (mitsingen): 18. Mai, 19 Uhr Instagram Live Streaming via @axelobiger Account A cooperation between Tiger Strikes Asteroid (LA) and Axel Obiger. In music, playing by ear is a term for performing a piece from memory and intuition rather than from a proper score. […]

BY EAR / Berlin

Artist reception: May 13, 6 – 10 pm Exhibition Part 2 in Berlin: May 14, 2022 – May 28, 2022 Events accompanying the exhibition: Artist Talk and Singalong: May 18, 7pm Instagram Live Streaming via @axelobiger account Guided tour to the exhibition By Ear Saturday, May 21, 2022, 6 – 7 pm, free of charge This […]

Die Obiger Galaxis Finissage – Happening

Finissage am Freitag, den 29. April 2022, 18 – 23 Uhr Alle Künstler werden bei der Finissage anwesend sein. Special: pre-release der App „appARition“ von Maja Rohwetter Die Obiger Galaxis als artistisches Wimmelbild. Jeder von der Stammbesatzung hat befreundete bildende Art-Genossinnen zu dieser Gruppenausstellung eingeladen. Am 25.03. sollten alle Künstler erscheinen unter Beibringung eines eigenen […]

Die Obiger Galaxis – Gruppenausstellung

Eröffnung am Freitag, den 25. März 2022, 17 – 22 Uhr Ausstellung 26. März – 29. April 2022 Begleitveranstaltungen zur Ausstellung: Ausstellungsführungen am 16. und 23. April 2022, 18 – 19 Uhr Finissage am Freitag, den 29. April 2022, 18 – 23 Uhr   Die Obiger Galaxis als artistisches Wimmelbild. Jeder von der Stammbesatzung hat […]

un-structured . Kuratorenführung + Finissage

Kuratorenführung und Künstler*innengespräch mit Enrico Niemann und Harriet Groß am Samstag, den 12. März 2022 um 17 Uhr beides via Instagram Live Story (Kanal @dada4art) oder via Teilnahme vor Ort. Finissage 18 – 21 Uhr un-structured, Gruppenausstellung mit Werke von Harriet Groß, Sarah Loibl, Enrico Niemann, Keren Shalev. Kuratiert von Daniela von Damaros.  

Workshop zu Sol LeWitts „Open Cubes“

Workshop zu Sol LeWitts „Open Cubes“ mit Daniela von Damaros, Kuratorin der Ausstellung  „un-structured“ Samstag, 12. Februar 2022, 10 – 15 Uhr Dauer: ca. 3 Stunden Treffpunkt: Axel Obiger, Brunnenstrasse 29, 10119 Berlin-Mitte In deutscher Sprache, für Erwachsene. Max 8 Teilnehmer Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch obligatorisch. Anmeldeschluss ist […]

Satellit#14 / un-structured. Kuratiert von Daniela von Damaros

Ausstellung mit Werken von Harriet Groß, Sarah Loibl, Enrico Niemann, Keren Shalev Eröffnung am Freitag, den 28. Januar 2022, ab 17 Uhr Ausstellungszeiten 29. Januar – 12. März 2022 Begleitveranstaltungen zur Ausstellung: Ausstellungsführung am Samstag, 5. Februar 2022, 18–19 Uhr Workshop zu Sol LeWitt’s „Open Cubes“ am Samstag, 12. Februar 2022, 10–13 Uhr Finissage am […]

Wir verlängern unsere aktuelle Ausstellung!

Aufgrund der aktuellen Covid-Situation konnten die US-Künstler von Tiger Strikes Asteroid (Los Angeles) nicht zum für Dezember geplanten Austauschprojekt „BY EAR“ anreisen. Die Ausstellung „seit wir letztens über zukunft sprachen“ mit Werken von Juliane Duda und Hanna-Mari Blencke wird jetzt bis zum 22. Januar 2022 (mit einer Winterpause vom 20. Dezember 2021 bis 12. Januar […]

seit wir letztens über zukunft sprachen – Juliane Duda und Hanna-Mari Blencke

Kunstwerk-Namen sind im besten Fall auch Kunst. Beziehungsweise Schall und autonom. So bei Juliane Duda, deren Titel nicht Bildinhalt und -bedeutung soufflieren. Niedrige Beweggründe, Mac Reality, Nichts Neues, unpolitisch relevant und Eigenbedarf heißen ihre neuen fotografische Arbeiten, in denen, wie so oft, gebaute Natürlichkeit schön scheitert. In der Dialog-Ausstellung mit dem Titel (!) seit wir […]