Alle Artikel mit dem Schlagwort: Objektkunst

tracing storylines

Zeichnungen, Scherenschnitte, stille Animationen, Assemblage und Live-Musik erforschen durch die Aktivierung kognitiver Prozesse die Entstehung von Geschichten im Kopf des Betrachters.

GG3000: Vortrag „Industrie frisst Bauern?“ von Jochen Fritz

Foto: Tom Albrecht Jochen Fritz: Landwirt, Koordinator der Kampagne “Meine Landwirtschaft” und der “Wir-haben-es-satt” – Demonstration. Die Ausstellung “Bauer sucht Industrie” wurde international öffentlich ausgeschrieben. Kleinbauern – rückschrittliches Auslaufmodell oder zukunftsweisend? „Wachse oder weiche!” lautet das Fortschritts-Credo. Kleinere Höfe sterben. Landwirtschaftliche Fläche verkommt zum Investitionsgut. „Landgrabbing“ , Agrarfabriken, Gülletourismus, Dumpingexporte, Saatgutmonopole… Bauer sucht Industrie – […]

Künstlergespräch: All Inclusive als ein Prinzip der Sorglosigkeit. Die Künstlerinnen sprechen mit Gästen über ihre Werke.

All Inclusive als ein Prinzip der Sorglosigkeit. Urlaub in Ägypten als Pauschalreisemöglichkeit. Einmal bezahlt erledigt sich der Rest von ganz allein. Das Vouchergutscheinheftchen anstelle des Portemonnaies kann genutzt und die sofortige Entspannung kann angetreten werden. Es folgt ein Reisebericht im Ausstellungsraum, frei nach dem Motto: Es ist nicht alles Gold was glänzt. Drei Künstlerinnen stellen […]

„Haut zu Markte“, Finissage

Bild : GLORIA, C Michael Maier „Haut zu Markte“ – Finissage: 10.11.2017, 19-21.30 Uhr Zunehmend wird „Haut zu Markte“ getragen – in Beziehung, Schönheit, plastischen Operationen, Mode, Kleidung, Pornografie, persönlichen Daten. Die Jugend wird vergöttert, die Werbung füttert sogenannte Konsumenten mit Hochglanzschönheit, und im Spiegel der Medien erscheint der eigene Körper mangelhaft. Der Kunde bleibt […]

„Haut zu Markte“ Workshop „Privatheit unserer Daten“

Zunehmend wird „Haut zu Markte“ getragen – in Beziehung, Schönheit, plastischen Operationen, Mode, Kleidung, Pornografie, persönlichen Daten. Die Jugend wird vergöttert, die Werbung füttert sogenannte Konsumenten mit Hochglanzschönheit, und im Spiegel der Medien erscheint der eigene Körper mangelhaft. Der Kunde bleibt hungrig zurück. Wie schützen wir den Wert unserer inneren und äußeren Natur? 11 internationale […]