Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ein Gespräch mit Marc Weiser

26. Oktober 2019 @ 20:00 - 21:30

kostenlos

„Am Ende ist nur wichtig, dass man eine gute Idee
hat und alles vergisst, was man gelernt hat.“
Das vorläufig letzte Gespräch in unserer Reihe „storage stories“
(sorry, only in german language)
Als Programmleiter des Maria am Ostbahnhof von 1999 – 2001 hat Marc Weiser die Weichen für einen der erfolgreichsten musikalischen Crossover-Clubs in Berlin gestellt, in dem er eine damals einzigartige Mischung aus Club, Konzert, E- und U-Musik präsentierte, die noch heute als Blueprint für andere Clubs und Festivals dient. Von 1999 bis 2008 war er als Gründer und Co-Festival-Leiter des internationalen Festivals für elektronische Musik und Medienkunst „Club Transmediale“ (heute CTM-Festival) für die inhaltliche Ausrichtung des musikalischen Programms verantwortlich. Ansclhießend hat er als lokaler Veranstalter im HAU, Volksbühne, Haus der Kulturen der Welt, Berghain, Heimathafen etc. gearbeitet.
Von 2010-2012 war Marc Weiser Booker des Haus Ungarn (HBC) am Alexanderplatz, und von 2014 bis Sommer 2017 war er für das Musikprogramm des Roten Salons an der Volksbühne Berlin zuständig. 10 Jahre lang war er mit dem international erfolgreichen Audio/Video-Projekt Rechenzentrum auf den Bühnen und Festivals der Welt unterwegs. Momentan tourt er als Marc Markovich.
Quellen: Die Wellenmaschine / Goethe – Institut

Marc Weiser

Ein Gespräch mit Marc Weiser

Details

Datum:
26. Oktober 2019
Zeit:
20:00 - 21:30
Eintritt:
kostenlos
Website:
http://www.galerie-walden.de/

Veranstaltungsort

Walden Kunstausstellungen
Fuldastraße 56
Berlin, 12043 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49(0)176 84917766
Website:
http://www.galerie-walden.de/

Veranstalter

Walden Kunstausstellungen
Telefon:
+49(0)176 84917766
E-Mail:
info@galerie-walden.de
Website:
www.galerie-walden.de/