Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kill 2 birds with one stone – Informationsplatte zur Sichtung eines RÜMPERIEN

Juni 5 @ 18:00 - 19:00

Kill 2 birds with one stone – Informationsplatte zur Sichtung eines RÜMPERIEN

feierliche Einweihung 5.6.2018 um 18 Uhr
Einführungsrede durch Fenia Roads (Kunsthistorikerin)

Die Künstlerin Carola Rümper erforscht seit vielen Jahren die Spezies der RÜMPERIENS*. In Marzahn – Hellerdorf hat Rümper in den verangenen Jahren mehrere Exemplare gesichtet. Die Gedenkplatte erinnert an die Sichtung eines Exemplares dieser Spezies am 13.März 2001.

* DIE RÜMPERIENS
Es handelt sich um speziell geformte Wesen, meist geprägt durch einen Corpus mit unterschiedlichen Tentakeln. Besonders auffallendes Merkmal ist die schwarze Außenhaut. Die Fortbewegung findet in schnellen, wendigen Bewegungen zu allen Seiten statt. Insgesamt wurden bisher 162.341 Exemplare gezählt. Wie sich ein RÜMPERIEN bei Störung und Gefahr verhält muss noch ermittelt werden. Es gibt keine Berichte über Angriffe auf andere Lebewesen. Ob die RÜMPERIENS natürliche Feinde haben und über ein Verteidigungssystem verfügen, um sich gegen Gegner zu wehren, ist unbekannt. Die RÜMPERIENS sind sehr scheu, allerdings lässt ihre natürliche Neugierde sie immer wieder in den Lebensraum der Menschen eindringen.

!!!!!Achtung!!!!! Die Veranstaltung findet an einem externen Ort in Hellersdorf statt.

Ort: Eisenacher Straße/Eingang Wuhle Wanderweg/direkt an der Straße
in unmittelbarer Nähe des Wirtschaftshofs „Gärten der Welt
Koordinaten 52.539748,13.582138
Buslinie 195 / Haltestelle Suhlerstraße
Kontakt: Carola Rümper info@carola-ruemper.eu

Förderung durch den Projektkulturfond Marzahn – Hellersdorf

Details

Datum:
Juni 5
Zeit:
18:00 - 19:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
http://www.mp43.culturebase.org

Weitere Angaben

Ausstellungszeit:
6.6.-30.9.2018
KünstlerInnen:
Carola Rümper

Veranstaltungsort

mp43 – projektraum für das periphere
Stollberger Str. 73
Berlin, 12627 Deutschland
Webseite:
www.mp43.culturebase.org