Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ONS #8/Finale

14. April 2016 @ 19:00 - 23:00

3,00€

Please scroll down for English version


ONE NIGHT STAND #8/Finale

Import Projects, Netzwerk freier Berliner Projekträume und -initiativen
Donnerstag, 14.04.2016, 19h
Ort: Chora, KW Institute for Contemporary Art
Auguststraße 69, 10117 Berlin
Eintritt/Admission: 3 €
www.kw-berlin.de
in Deutsch, Englisch

 

Das Netzwerk der freien Berliner Projekträume und -initiativen feiert seinen letzten ONE NIGHT STAND in den KW mit einer Performance von Aoibheann Greenan präsentiert von Import Projects. Auf Greenan’s ‚Operette‘ folgt ein Auftritt des dänisch-deutschen Electro-Duo’s SPORTY JESUS, der in eine Jam-Session mit weiteren MusikerInnen gipfelt. Begleitend gibt es einen projizierten fotografischen Rückblick auf die realisierten Projekte und kurze Reden.

Import Projects präsentiert Aoibheann Greenan’s interaktives Theaterstück ‚The Wagner Rite‘, speziell für April/ONS #8 konzipiert. Greenan nimmt den politischen Kommentar des Irischen Schriftstellers George Bernard Shaw auf Wagners Tetralogie ‚Der Ring der Nibelungen‘ als Ausgangspunkt für die Kreation dieses epischen Dramas, in der das sexuelle Verlangen ein Symptom für Habgier und sexuelle Perversion, Systeme von Recht und Herrschaft spiegeln. Vier Darsteller werden das Publikum in den Räumen der KW in ein Pseudo-Ritual durch Live-Musik, einer gigantischen Gottesfigur, aufwendig handgemachten Kostümen und Requisiten fesseln. In plötzlichen Ausbrüchen entfaltet sich das Drama unter den Beteiligten in vier ‚Zonen‘, erzählt von riesigen Lippen rittlings auf einem goldenen Einkaufswagen. Die Aufführung wird von einem originellen Musikstück, einer Mischung aus Techno-Hymnen und Wagnerian Leitmotiven begleitet. In den KW präsentiert Import Projects einen einmaligen Querschnitt der ‚Operette‘, welche als ‚The Perfect Wagner Rite‘ am 23. und 30. April 2016 in ihren eigenen Räumen in der Keithstrasse 10 in ihrer Gesamtheit inszeniert wird.

Aufwendig handgemachten Kostüme, Götterfiguren und Allegorie: Bühne frei für einen Zusammenstoß zwischen epischem Drama und derben Ritualen.

Buch, Regie und erzählt von Aoibheann Greenan. Komponiert von Robert Mirolo. Kuratiert von Anja Henckel und Alice Planel.

Eine Kommission von Import Projects unterstützt von Culture Ireland und der Irischen Botschaft von Berlin.

 

Anfang Januar 2014 startete die Kooperationsserie ‚ONE NIGHT STAND‘ zwischen KW und Netzwerk mit dem Ziel, die Arbeit der Berliner Projekträume und -initiativen sichtbarer zu machen und ihnen auf dem Boden einer Institution im Sinne einer diskursiven, interaktiven und performativen Veranstaltungskonzeption für einen Abend, eine neue Experimentationsplattform zu bieten. Daran konnten sich über einen Zeitraum von über 2 Jahren die folgenden 15 Projekträume und -initiatven formal und inhaltlich im Anschluss an eine Ausschreibung und Auswahl durch das ONS-Team erproben: NOTE ON, A trans, Galerie Kurt im Hirsch, Institut für Alles Mögliche, Errant Bodies, General Public, Berlin-Weekly, insitu, Gitte Bohr, Liebig12, rosalux, SOMA Art Gallery, i Collective, L’oiseau présente und Import Projects. Die durchgeführten Projekte mit Arbeiten von über 100 KünstlerInnen und KuratorInnen dokumentieren die Vitalität der freien Berliner KünstlerInnen-Szene. Die Bedeutung der Projekträume und -initiativen als Motor und Mittler in der Berliner Kunstlandschaft wird durch den Output der ONS-Serie unterstrichen.


Links:
Aoibheann Greenan, Bealtaine, Temple Bar Gallery, Dublin, 2015:
https://www.youtube.com/watch?v=iXvWMKLL3tk
www.import-projects.org
https://soundcloud.com/sporty-jesus 

Facebookevent: https://www.facebook.com/events/1002081409885064/

Fotos:
Links: Siegfried Tarnhelmet THE WAGNER RITE, 2016. Foto: Breffni McGeough. Courtesy the artist
Rechts: SPORTY JESUS, Live at ZK/U, 2015. Foto: Benjamin Renter

 

English version

 

ONE NIGHT STAND #8/Finale
Import Projects, Network of Berlin Independent Project Spaces and Initiatives
Thursday, 14.04.2016, 19h
Venue: Chora, KW Institute for Contemporary Art
Auguststraße 69, 10117 Berlin
Admission: 3 €
www.kw-berlin.de
in German, English

 

The Network of Berlin Independent Project Spaces and Initiatives is celebrating its last ONE NIGHT STAND event at KW Institute for Contemporary Art with a performance by Aoibheann Greenan, presented by Import Projects. Greenan’s ‚Operetta‘ will be followed by a performance of the Danish-German Electro duo SPORTY JESUS culminating in a jam-session featuring additional musicians. Furthermore, short speeches will be given and a photographic retrospective of the series projected.

Import Projects presents Aoibheann Greenan’s theatrical and interactive piece ‚The Wagner Rite‘ adapted specially for the April ONS #8. Greenan takes irish writer George Bernard Shaw’s political commentary on Wagner’s tetralogy ‚The Ring of the Nibelungs‘ as her starting point to envision and create an epic drama in which sexual desire is a symptom of cupidity and sexual perversions mirror systems of law and domination. At KW four performers will engage the audience in a pseudo-ritual involving live music, a giant godhead figure, elaborate hand-made costumes and props. In sudden eruptions, the drama will unfold amidst the audience within four ‘zones’. Narrated by giant lips sitting astride a golden shopping trolley the performance will be accompanied by an original musical score, a mix of techno anthems and Wagnerian leitmotivs. At KW Import Projects presents a unique version of Greenan’s full operetta, which will be staged in its entirety as ‘The Perfect Wagner Rite’ at their location in Keithstrasse 10 on April 23 and April 30, 2016.

Elaborate hand-made costumes, god-heads and allegory: the stage is set for a collision between epic drama and bawdy ritual.

Written, directed and narrated by Aoibheann Greenan. Composed by Robert Mirolo. Curated by Anja Henckel and Alice Planel.

An Import Projects commission supported by Culture Ireland and the Embassy of Ireland in Berlin.

 

The collaboration between KW and the Network, the ‚ONE NIGHT STAND‘ series, began in January 2014 with the goal of increasing the visibility of Berlin project spaces and initiatives. It aimed to lend the projects grounding in an institution, along with its discursive and performative conception of event programming, offering a platform of experimentation for one night. Over the past two years, the following 15 project spaces and initiatives were able to formally and thematically experiment within this format, following their application and selection by the ONS-Team: NOTE ON, A trans, Galerie Kurt im Hirsch, Institut für Alles Mögliche, Errant Bodies, General Public, Berlin-Weekly, insitu, Gitte Bohr, Liebig12, rosalux, SOMA Art Gallery, i Collective, L’oiseau présente and Import Projects. The completed projects featured works by over 100 artists and curators, and documented the vitality of the Berlin independent art scene. The importance of project spaces and initiatives in the Berlin art landscape became even clearer through the output of the ONS series.

 

Links:
Aoibheann Greenan, Bealtaine, Temple Bar Gallery, Dublin, 2015:
https://www.youtube.com/watch?v=iXvWMKLL3tk
www.import-projects.org
https://soundcloud.com/sporty-jesus

Facebookevent: https://www.facebook.com/events/1002081409885064/

Photos:
Left: Siegfried Tarnhelmet THE WAGNER RITE, 2016. Photo: Breffni McGeough. Courtesy the artist
Right: SPORTY JESUS, Live at ZK/U, 2015.Photo: Benjamin Renter

Details

Datum:
14. April 2016
Zeit:
19:00 - 23:00
Eintritt:
3,00€

Veranstaltungsort

KW-Institut for contemporary Art
Auguststraße 69
Berlin, 10117 Deutschland
+ Google Karte