Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Satellit #10: Function.Anomy III

10. Januar 2020 @ 19:00 - 22:00

Satellit #10: Function.Anomy III

Intermission Collective zu Gast bei Axel Obiger

Katharina Bévand . FELL . Ori Jauch . Jürgen Kellig . Doris Marten . Teresa Mayr . Claudia Olendrowicz . Diana Pacelli . Francesco Petruccelli . Antti Pussinen . Swen Erik Scheuerling . Barbara Schober . Martin Sieron . Claudia Vitari . Sarah Wohler

Eröffnung am Freitag, den 10. Januar 2020, 19–22 Uhr
11. Januar 2020 – 25. Januar 2020

Intermission Collective wurde Anfang 2019 von zwei Künstlern gegründet. Seitdem realisierten die mittlerweile 21 internationalen Mitglieder zwei Ausstellungen sowie eine Künstlerresidenz in Italien zum Thema Function.Anomy im Kontext öffentlicher Raum. Auf der Suche nach geeigneten Möglichkeiten der Organisation, Kommunikation und Verwaltung, nach gemeinsamen Intentionen und Ansätzen, zwischen konstruktiven Vorschlägen, ergebnislosen Sitzungen, Missverständnissen, Identifikation und Befremden, inmitten von Bier, Rotwein und Kippen formiert sich peu a peu ein funktionierendes Netzwerk spartenübergreifend arbeitender Künstler.

In der Ausstellung rückt dieser Prozess und das Thema Function.Anomy ein weiteres Mal in den Fokus, diesmal als beispielhafte Synthese von internen Dynamiken, welche die Realisierung einer Gruppenausstellung mit sich bringen.

_________________

(Englisch version)

Satellite #10: Function.Anomy III 

Intermission Collective to guest with Axel Obiger

Katharina Bévand . FELL . Ori Jauch . Jürgen Kellig . Doris Marten . Teresa Mayr . Claudia Olendrowicz . Diana Pacelli . Francesco Petruccelli . Antti Pussinen . Swen Erik Scheuerling . Barbara Schober . Martin Sieron . Claudia Vitari . Sarah Wohler

Opening on Friday, 10 January 2020, 7–10 PM
11 January 2020–25 January 2020

Intermission Collective was founded in early 2019 by two artists. Since then, the meanwhile 21 international members have realized two exhibitions and an artist residency in Italy on the topic of Function.Anomy in the context of public space. In the search for suitable possibilities of organisation, communication and administration, for common intentions and approaches, between constructive proposals, resultless meetings, misunderstandings, identification and irritation, in the midst of beer, red wine and cigarettes, a functioning network of cross-disciplinary working artists is gradually forming.

In the exhibition, this process and the topic of Function.Anomy will once again be in the focus of attention, this time as an exemplary synthesis of internal dynamics, which the realization of a group exhibition entails.

Details

Datum:
10. Januar 2020
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstaltungsort

Axel Obiger
Brunnenstraße 29
Berlin, Berlin 10119 Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.axelobiger.net

Weitere Angaben

Ausstellungszeit:
Do–Fr 15–19 Uhr / Sa 14–19 Uhr