Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltungen Suche

Oktober 2019

Parallex: Der Abstand zwischen dem Scheinbaren und dem Wahren

Oktober 25 @ 19:00 - 22:00
Axel Obiger, Brunnenstraße 29
Berlin, Berlin 10119 Deutschland

(English version below) Parallex: Der Abstand zwischen dem Scheinbaren und dem Wahren Alison Woods & Alke Brinkmann Eröffnung am Freitag, den 25. Oktober 2019, 19–22 Uhr 26. Oktober 2019 – 16. November 2019 Der menschliche Geist ist ständig damit beschäftigt, die Umstände unserer Existenz in Frage zu stellen. Von metaphysisch bis wissenschaftlich verlangt der Verstand eine Erklärung. Die Wissenschaft wird zur neuen Religion, da der vernünftige Geist den abergläubischen in den Schatten stellt. Die Quantenphysik wird oft als der Ort…

Mehr erfahren »

Marisa Maza: Ni Para Ya – Ni Para Ca (Weder HIER noch DORT – fluide Identitäten)

Oktober 25 @ 19:00 - 22:00
alpha nova & galerie futura, Am Flutgraben 3
12435 Berlin,
+ Google Karte

Zweiteilige Videoinstallation, Druckgrafik, Präsentation Recherche 26.10.-7.12.2019 // Mi-Sa 15:00-18:00 Eröffnung: 25.10.2019, 19:00 In Ni Para Ya - Ni Para Ca (Weder HIER noch DORT - fluide Identitäten) beschäftigt sich Marisa Maza multimedial mit der Verknüpfung von Gender, kolonialer Vergangenheit und postkolonialer Gegenwart in Kolumbien. Das Zentrum des Ausstellungsprojektes bildet eine Rauminstallation, die gängige Perspektiven hinterfragen und visuell und affektiv erweitern will und die aus zwei Videoarbeiten besteht. „Michel“ portraitiert die afrokolumbianische Transgender-Aktivistin Michel Candelaria. Diese musste wegen ihrer Geschlechtsidentität ihre…

Mehr erfahren »

Opus Magnum

Oktober 27 @ 15:00 - 18:00
mp43 – projektraum für das periphere, Stollberger Str. 73
Berlin, 12627 Deutschland
kostenlos

Opus Magnum interdisziplinäres Projekt Albrecht Fersch (Künstler) In dem Projekt OPUS MAGNUM definiert der Künstler das Verhältnis zwischen wertvollen Sammlungsexponaten und billiger Konsumware neu. OPUS MAGNUM ist als Rauminstallation und Performance konzipiert. Der Projektraum wird zur `Kaufhalle`. Angeboten werden 500 verschiedene Lebensmittel (-Verpackungen) von bekannten Markenartikeln. Alle Produkte werben auf ihren Originalverpackungen mit dem Wort `Gold`. Während der Ausstellung werden die`Lebensmittel` zum Verkauf angeboten. Der Preis errechnet sich aus dem Gewicht und dem tagesaktuellen Goldkurs. Dafür wird jedes Produkt an…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren