Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Community Art

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltungen Suche

Mai 2018

Art/Community/Art

5. Mai 2018 @ 14:00 - 6. Mai 2018 @ 19:00
Projektraum Kunstquartier Bethanien, Mariannenplatz 2
10997 Berlin, 10997 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Gespräche, Installationen, Performances Ein regionales und internationales Netzwerk von KünstlerInnen stellen Community Art Projekte vor. Kunstquartier Bethanien, Projektraum, Mariannenplatz 2, Berlin Samstag 5. Mai 14 Uhr - Installationen und Infostände  16 Uhr - Präsentationen und Gespräche:  1. Christine Falk & Alfred Banze, Camping Akademie e.V. 2. Kim Dotty Hachmann, Schillerpallais & Top E.V. Berlin, 3. Andreas Dettloff, Art Foundation,Tahiti 4. Jiandyin, Baan Noorg Arts & Culture,Thailand 5. Tanya von Barnau Sythoff, Sorong 1962, Berlin 6. Frank Gerlitzki, SAT China/Luxembourg 7. Force Raik, Kitty-Yo,…

Mehr erfahren »

September 2019

E TO THE POWER OF 6

12. September 2019 @ 19:00 - 15. September 2019 @ 15:00
Berlin, Deutschland + Google Karte

Die beiden schwedischen Künstler Johan Eriksson und Mattias Larson kombinieren in ihrer Ausstellung zwei verschiedene Ausdrucksformen. Gezeichnete fiktive Stadtpläne auf recycelten Umschlägen von Johan Eriksson und ein Modell für nachhaltige Entwicklung, das Mattias Larson vor Ort aus Umgebungsmüll erstellt. Die Zeichnungen sind komplexe visionäre Landkarten an den Wänden und das skulpturale Modell ist eine Videoinstallation auf dem Boden der Galerie. Mit der Ausstellung wollen die beiden Künstler auf spielerische Weise neue Ideen einer realisierbaren Zukunft austesten. Der Titel setzt sich…

Mehr erfahren »

Mai 2020

Block 57

15. Mai 2020 @ 15:00 - 19:00
SCOTTY, Oranienstrasse 46
Berlin, 10969 Deutschland

Ein offenes Archiv zu Leben und Arbeit in Kreuzberg Kuratiert von Sigrun Drapatz und Tanja Lenuweit Ausstellung: 15. Mai – 4. Juli 2020 Block 57 an open archive about living and working in Kreuzberg An exhibition at SCOTTY, May 15 to July 4, 2020 Curated by Sigrun Drapatz and Tanja Lenuweit. The city block between Oranienplatz and Luckauer is the starting point of an artistic investigation. The block serves as an example to recount the mercurial history of an urban…

Mehr erfahren »

März 2021

Akutsprechstunde – Visita d’urgenza: Matthias Moravek

5. März 2021 @ 15:00 - 18:00
Axel Obiger, Brunnenstraße 29
Berlin, Berlin 10119 Deutschland
+ Google Karte

Akutsprechstunde - Visita d’urgenza: Matthias Moravek
In Betrieb am 5. März 2021, 15-18 Uhr

Matthias Moravek (*1976 in Mühlacker, lebt und arbeitet in Berlin)
setzt sich in seinen Malereien spielerisch mit Form, Farbe und Bedeutung von Räumen und Phänomenen wie Wolken, Wäldern und Dschungeln auseinander und lotet dabei den weiten Bereich zwischen Abstraktion und Figuration aus. Die Zeichnung „Arabesque IV“ (Kreide auf Arches-Papier, 19x29cm, 2021) überführt exotische Ranken in ein zeichenhaftes Moment, das sich zwischen Malerei und Handschrift bewegt.

Axel Obiger - Raum für zeitgenössische Kunst hat am 19. Februar 2021 in der Brunnenstr. 29 in Berlin Mitte ein zeitgemäßes Ausstellungs- und Kunstvermittlungsmodell eröffnet, das den vom Berliner Senat beschlossenen Covid-Maßnahmen entspricht. Die „Akutsprechstunde“ ist immer Freitags von 15.00-18.00 Uhr bis zum Ende des Lockdowns in Betrieb.

Die Bezeichnung "Akutsprechstunde" drückt das Ziel des Projekts klar aus: es handelt sich um eine vorübergehende Maßnahme, mit der der Kontakt zum Kunstpublikum und zu den Bewohnern der Nachbarschaft, insbesondere während des aktuellen und möglichen nächsten Lockdowns, wiederhergestellt werden soll. Anliegen des Axel Obiger-Teams ist die Ausstellungs- und Vermittlungsarbeit auch und vor allem in einer für Künstler und Kulturschaffende allgemein schweren Zeit fortzusetzen.

Konkret sieht das neue Format vor, jeden Freitagnachmittag ein einzelnes Kunstwerk im Schaufenster des Projektraums für einen Diskurs anzubieten, das dann eine ganze Woche dort hängen wird. Die Freitags-Aktion moderiert ein kompetenter Gesprächspartner, der über ein Mikrofonsystem mit dem Besucher kommunizieren kann - wie in den Notdienst-Apotheken, in Krankenhäusern und in anderen Situationen, in denen physischer Kontakt nicht erlaubt ist.

Der zweisprachige Titel signalisiert, dass der Dienst auch die Bedürfnisse nichtdeutscher "Notfall" -Besucher berücksichtigt, die in einer der folgenden Sprachen mit dem Koordinator des Projektraums Stefano Gualdi kommunizieren können: Italienisch, Französisch, Spanisch, Englisch und natürlich Deutsch.

Mehr erfahren »

Akutsprechstunde – Visita d’urgenza: Juliane Duda

26. März 2021 @ 16:00 - 19:00
Axel Obiger, Brunnenstraße 29
Berlin, Berlin 10119 Deutschland
+ Google Karte

In Betrieb am 26. März und 2. April 2021, 16-19 Uhr Ich komme heut wieder nicht über die Brücke hinaus. Die Stadtgalerie versammelt eine Szene in Spanwandverkleidung aus den praktikableren Jahrgängen. Der geehrte alte Autodidakt wohnt in seinem Einfamilienhaus im Neubaugebiet. Er fühlt sich ganz wohl, malt seit der Pensionierung noch mehr und hat keinen Platz über Hängeleisten der Selbstbilder nachzudenken. Später, mit dem Bürgermeister bedient das schmale Rathaus meine Vorlieben und demonstriert den nostalgisch wechselsprechenden Apparat in Funktion. Auf…

Mehr erfahren »

Mai 2021

Akutsprechstunde – Visita d’urgenza: Birgit Hölmer

14. Mai 2021 @ 16:30 - 19:30
Axel Obiger, Brunnenstraße 29
Berlin, Berlin 10119 Deutschland
+ Google Karte

In Betrieb am 14. Mai 2021, 16.30-19.30 Uhr CUTS nennt Birgit Hölmer Interventionen, die seit 5 Jahren im Stadtraum Berlin meistens unangekündigt entstehen. Klebestreifenreste werden dabei in abstrakten Formen auf Schaufenstern leerstehenden Ladenlokalen gebracht. Die CUTS hier auf der Fensterscheibe vom Axel Obiger Projektraum schweben wie Mouches volantes vor der weißen Wand, auf der drei Zeichnungen und Tapes zu sehen sind. Die Zeichnungen auf schwarzem Grund, mit mehreren Stiften gezeichnet, erschweren das Fixieren. Ein Wechselspiel beginnt, wenn man versucht Zeichnungen…

Mehr erfahren »

Akutsprechstunde – Visita d’urgenza: Jeroen Cremers

21. Mai 2021 @ 16:30 - 19:30
Axel Obiger, Brunnenstraße 29
Berlin, Berlin 10119 Deutschland
+ Google Karte

In Betrieb am 21. Mai 2021, 16.30-19.30 Uhr Der niederländische, in Berlin lebende Künstler Jeroen Cremers ist eigentlich bekannt für seine großen figurativen Skulpturen aus Karton. Doch mit dem Beginn des ersten Corona Lockdowns fing Cremers an sich mit einem anderen Material zu beschäftigen: Keramik. Das Medium ist nicht neu für ihn, in Maastricht, wo er Kunst studierte, spezialisierte er sich schon früh auf die Arbeit mit Ton. Nun, mehr als 10 Jahre später, entdeckte er dieses Material wieder für…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren