Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Rauminstallation

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltungen Suche

Juni 2018

Adam Pultz Melbye / Lena Czerniawska

7. Juni 2018 @ 19:00 - 22:00

Strings / audio-visual installation 7. - 10. June 2018 >topLab: Schillerpromenade 4, 12049 The string is one of the basic tools for creating music. Simple in assumption and complicated in the diversity of use. When referring to visual arts, we can build an analogy between the string and the line, because just as the string is the sound source, the line is the source of the image. Taking this parallel as a guiding principle, Lena Czerniawska and Adam Pultz Melbye’…

Mehr erfahren »

März 2019

SpiRIT(E) | Eva Faché & Jet Pascua

1. März 2019 @ 18:00 - 19:00
Hilbertraum, Reuterstrasse 31
Berlin, 12047 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Eva Faché

Foto: Eva Faché SpiRIT(E) Eva Faché & Jet Pascua 01 - 10 March 2019 “What happens when the goal of collaboration is not to find a third voice, but rather to call attention to the uncomfortable incursions, invasions, and impositions that go along with the good faith and excitement of shared ideas and common space?” (Hameed, 2012)* Eva Faché and Jet Pascua’s exhibition SpiRIT(e) presents a series of sculptures, photographs, drawings, paintings and a video installation. When observing the artefacts in the gallery…

Mehr erfahren »

© No. 9: im-raum-stehen, COPYRIGHTberlin, Kronenboden & uqbar

1. März 2019 @ 19:00 - 23:00
COPYRIGHTberlin, Schwedenstr. 16
Berlin, Berlin 13357 Deutschland
kostenlos

2. - 31. März 2019 COPYRIGHTberlin, Kronenboden & uqbar Eröffnung: 1. März 2019 um 19:00 Uhr Opening: 1 March 2019 at 19:00 Samstag, 2. März 2019 von 15:00-22:00 Uhr Veranstaltungsprogramm (Führung, Vortrag von Tim Otto Roth, Künstlergespräche mit Georg Ritter und Veit Stratmann, Klangperformance von Wolfram Spyra und Roksana Vikaluk) Saturday 2 March 2019 15:00-22:00 program (guided tour, lecture, artist talks, sound performance) Öffnungszeiten der Ausstellung: Do-Sa von 15:00-19:00 Uhr Opening Hours (exhibition): Thur-Sat 15:00-19:00 Info: www.copyrightberlin.de © Maya Schweizer,…

Mehr erfahren »

MIRROWING

15. März 2019 @ 18:00 - 21:00

eine Installation im ehemaligen Pferdestall der Dragoner-Kaserne mit Friederike Hammann Dzahid Filipović im Atelierhof Kreuzberg Der Ausstellungsraum in der ehemaligen preußischen Kaserne zeigt noch deutlich seine Herkunft als Stall der Kavallerie der Dragoner- Armee. Der preußische Ikarus hat sich hier niedergelegt und seine Flügel fallen lassen... oder hat Pegasus einen Bogen nach Norden geschlagen und unwillig seinen Dienst und seine Schwingen quittiert... Die Installation spielt mit der Geschichte und der Optik des Ortes, um ihn in starker Verfremdung ebenso zu…

Mehr erfahren »

Juni 2019

B-LA CONNECT: A TRANS – ARLA – Studio Baustelle

7. Juni 2019 @ 16:00 - 17:00
Vitrine U- Bahnhof Kleistpark, U-Bahnhof Kleistpark (U9)
Berlin, 10823 Deutschland

Within the exchange program B-LA CONNECT 2019/2020 07.06.2019 – 23.06.2019 ARLA – Stratigraphy Sequence c/o Vitrine, U-Bahnhof Kleistpark (U7) in 10781 Berlin Opening, Friday, June 7, 2019 16:00 – 17:00 Live performance by Katie Shanks & Stephanie Sherwood In connection with the Opening von ARLA at Studio Baustelle, Berthelsdorfer Str. 11, 12043 Berlin-Neukölln   Event and Performance Schedule: Saturday, June 8-Sunday June, 23 24hr daily, Installation on view at A TRANS Vitrine U-Bahnhof Kleistpark (U7) in 10781 Berlin Friday, June…

Mehr erfahren »

August 2019

Rosa Rücker: Innere Welt Wurm

17. August 2019 @ 19:00 - 22:00
WerkStadt Kulturverein Berlin e.V., Emser Straße 124
Berlin, 12051 Deutschland

  "Einerseits kann ich ganz klar die Zackenformation erkennen, die sich vom Rand her in einem beigen Grau nach innen richtet. Doch es ist beinahe (bisher) unmöglich zu erkennen, wo die Zacken enden. Innen ist dort die klare blaue Form, mit einzelnen nadeldünnen Strichen, die auf den Rand zeigen. Die Enden dieser blauen Linien sind der Beginn einer Form, die den Gegenpart der Zackenformation zu bilden scheint. Es sind nach Innen offene Bögen in einer dunkleren schwer zu definierenden Farbe.…

Mehr erfahren »

September 2019

sonomemo

12. September 2019 @ 19:00
Errant Sound, Rungestraße 20
Berlin, 10197 Deutschland

Klangkunstausstellung mit Vorträgen, Diskussionen und Performances Sound art exhibition, lectures, discussions and performances Errant Sound – Sound Art Project Space Rungestraße 20, 10179 Berlin (U8 Heinrich-Heine-Str. / S Jannowitzbrücke) sowie im öffentlichen Raum – and in public space www.errantsound.net Eröffnung – opening: 12. September 2019, 19:00h Ausstellungsdauer – show: 13. – 29. September 2019 Öffnungszeiten – opening hours: Do-So / Thu – Sun, 16:00-20:00h, Sonderveranstaltung am – special event on 16.9. 17:00h Akustisches Erinnern ist heute nicht mehr unabhängig von…

Mehr erfahren »

A trans feat. Natalie Mik | Holding Space

19. September 2019 @ 20:00 - 20:30
Haus der Statistik, Karl-Marx-Allee 1 (Eingang Otto-Braun-Strasse)
Berlin, 10187 Deutschland
+ Google Karte

Performance  (Pioniernutzung Haus der Statistik) 19.9.2019   8:00 -8:30pm   Location Haus der Statistik, Karl-Marx-Allee 1 (Entrance Otto-Braun-Straße) in 10187 Berlin   Holding Space - Yon Natalie Mik in conversation with Ellinor Euler   Dancer Yon Natalie Mik will create movements for Holding Space, 2019 to engage in direct conversation with Ellinor Euler's sculptural drawings Fellow Lodgers. Mik's body "cannot be anything but an offering, a giving of what one does not have", and a transcription of the disappearance. Her movements are holding space…

Mehr erfahren »

Januar 2020

ELECTRIC DREAMLAND pt. I

31. Januar 2020 @ 18:00 - 19:00
HilbertRaum, Reuterstr. 31
Berlin, Berlin 12047 Deutschland

CATHARINA SZONN & DANIEL NEUBACHER ELECTRIC DREAMLAND is an exhibition series, of which part I stages a truly astounding spectacle. ELECTRIC DREAMLAND aims to explore the relationship between event- and high culture, to savour the eternal love-hate relationship between staged mass spectacle and elaborate art enjoyment, and to explore the extent to which the entertainment industry and art production have always needed each other, how much they condition and stimulate each other, and envy each other, while secretly loving each…

Mehr erfahren »

März 2020

Opening A trans feat. Ramona Taterra_Seid ihr alle da?

12. März 2020 @ 19:00 - 20:00
Vitrine U- Bahnhof Kleistpark, U-Bahnhof Kleistpark (U9)
Berlin, 10823 Deutschland

<Scroll down for English version> 12.03.2020 – 30.05.2020 Schaufenster 24h Vitrine U - Kleistpark (U7) in 10783 Berlin www.taterra.de Das Jahresthema A Femmes City soll den weiblichen Blick auf die Aspekte von Stadt thematisieren. Welche Potentiale sind vernachlässigt, welche Entwicklungsmöglichkeiten birgt der öffentliche Raum? Wem gehört die Stadt? Vielleicht den Tieren... Derzeit vollzieht sich weltweit ein Arten sterben unvorstellbaren Ausmaßes. Auf der Roten Liste der IUCN sind momentan ca. 28.000 bedrohte Spezies verzeichnet. Viele der aussterbenden Spezies verschwinden unbemerkt. Während…

Mehr erfahren »

MOMENTMAL*

30. März 2020
Walden Kunstausstellungen, Fuldastraße 56
Berlin, 12043 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Leo de Munk

Wir laden Euch hierzu nicht ein, wir möchten nicht, dass Ihr Euch durch die Stadt bewegt und Euch gefährdet. Die Galerie bleibt verschlossen und die Arbeit ist nur von außen sichtbar. Die Installation richtet sich an diejenigen, die notwendigerweise die sonst stark frequentierte Fuldastraße nutzen müssen, um Einkäufe oder ähnliches zu erledigen - quasi eine „Kapelle am Wegesrand“ (frei nach Jörg Immendorf, der sein Lokal ` La Paloma´ so bezeichnete). Uns anderen bleibt die digitale Dokumentation und die Hoffnung, dass wir uns bald wiedersehen können.

Mehr erfahren »

August 2020

Feministische Wohngeschichte(n) für die Zukunft. Berlin, Bauhaus und darüber hinaus.

21. August 2020 @ 18:00 - 23:00
alpha nova & galerie futura, Am Flutgraben 3
12435 Berlin,
+ Google Karte

Teil II: Eine feministische Perspektive für Berlin heute! Wie könnte eine nicht-sexistische Stadt aussehen?* Die Reihe Feministische Wohngeschichte(n) für die Zukunft. BERLIN, BAUHAUS und DARÜBER HINAUS setzt sich mit feministischen Ansätzen, Diskussionen und Praxen in Architektur sowie Raum- und Städteplanung auseinander, in denen Geschlechterverhältnisse als vielfältige asymmetrische Vorstellungen von Wohnen, Beziehungsverhältnissen und Berufsleben sichtbar werden. Ausgehend von den Pionierinnen der Architektur in den 1920er Jahren (Fokus des ersten Teils im Herbst 2019) soll im zweiten Teil über die Auswirkungen der…

Mehr erfahren »

September 2020

A trans Feat. Ellen Rodenberg & EX-MÊKH _ FeMaler

11. September 2020 @ 19:00 - 20:00
Vitrine U- Bahnhof Kleistpark, U-Bahnhof Kleistpark (U9)
Berlin, 10823 Deutschland
+ Google Karte

Ellen Rodenberg & EX-MÊKH_FeMaler 11.09.2020 – 18.10.2020 | Show-window 24h Vitrine U - Kleistpark (U7) in 10783 Berlin Opening performance  11.09.2020 at 7 PM Please notice,we kindly ask you to accept the recent COVID-19-regulations and to wear a mouth and nose protection.   www.atrans.org https://www.facebook.com/atrans www.ex-mekh.nl www.ellenrodenberg.nl  www.maartenschepers.nl www.keeskoomen.nl   This year’s theme, A Femmes City, deals with the feminine view of various aspects of the city. How does urban space appear from a women’s perspective, what potential is overlooked, and…

Mehr erfahren »

Februar 2021

AO Akutsprechstunde – Visita d’urgenza : Alke Brinkmann „Natura naturans / Cielo“

Februar 26 @ 15:00 - 18:00
Axel Obiger, Brunnenstraße 29
Berlin, Berlin 10119 Deutschland
+ Google Karte

AO Akutsprechstunde - Visita d’urgenza : Alke Brinkmann "Natura naturans / Cielo". In Betrieb am 26.02.21, 15-18 Uhr Alke Brinkmann (1967* in Saarbrücken. Sie lebt und arbeitet in Berlin) setzt mit ihrem doppelseitigen Gemälde mit dem Titel „Natura naturans / Cielo“ (160x250 cm, Mischtechnik auf Holz, 2020) die Ausstellungsreihe am 26. Februar vort. Unsere „Akutsprechstunde“ ist dann immer Freitags von 15.00-18.00 Uhr bis zum Ende des Lockdowns in Betrieb. Alke Brinkmanns aktuelle Arbeiten sind inspiriert von ihrem Biologiestudium an der…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren