Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltungen Suche

Februar 2021

A trans feat. Martin Juef_ZAR-Noturnos

Februar 5 @ 19:00
Vitrine U- Bahnhof Kleistpark, U-Bahnhof Kleistpark (U9)
Berlin, 10823 Deutschland
+ Google Karte

Martin Juef’s images at first glance appear somewhat unclear: meticulous drawings look like print products, handmade collages like computer generated images, and blurry photographs like paintings. This ambiguity brings up questions of how the image was made. In this way the images by Martin Juef are poetic in the literal sense, and they conceptualize the very fundamentals of their own construction (poiesis = to make). While taking photographs, the way the images are made is for the most part given…

Mehr erfahren »

Stefanie Klingemann: CLOSE

Februar 8 @ 10:00 - 17:00
WerkStadt Kulturverein Berlin e.V., Emser Straße 124
Berlin, 12051 Deutschland
+ Google Karte

Du bist vor Ort, aber der Kunstraum ist geschlossen. Oder: Schaufenster und Farbe – und jetzt kommst Du. "Kunst und Leben sind unmittelbar miteinander vereint, ja, sie bedingen einander. Aus den Beobachtungen im Alltag, insbesondere denen im öffentlichen Raum, gewinne ich durch das Laborieren und Forschen Erkenntnisse, welche ich in gestalterische Form transformiere. Was in Kunst Gestalt annimmt, kann gesellschaftliche Diskurse nicht lediglich anregen, sondern maßgeblich gestalten. Ich suche meist die Situationen, wo es zunächst unbequem erscheint. Die dunklen Ecken,…

Mehr erfahren »

open call

Februar 15 @ 8:00 - 17:00
G.A.S-station, Tempelherrenstr. 22
Berlin, 10961 Deutschland
kostenlos

Aktuelle Ausschreibungen 2021 Das kommende 10. internationale, themenspezifische und spartenübergreifende Ausstellungsprojekt 2021. Die KUNST ist ToT ∞ TANDEM – Literatur und Bildende Kunst im Dialog und TANDEM – Wissenschaft zum Hören Positionen aus Kunst, Literatur und Wissenschaft Eröffnung 15. Mai 2021 (voraussichtlich) Kaum etwas wurde so häufig totgesagt und hat sich als so langlebig erwiesen wie die Kunst. Kritik, Markt und nicht zuletzt die Künstlerinnen und Künstler haben das Vergehen der Kunst proklamiert, sich von Traditionen abgesetzt und immer wieder…

Mehr erfahren »

Akutsprechstunde – Visita d’urgenza : Alke Brinkmann

Februar 19 @ 15:00 - 18:00
Axel Obiger, Brunnenstraße 29
Berlin, Berlin 10119 Deutschland
+ Google Karte
Axel-Obiger-Akutsprechstunde

Akutsprechstunde - Visita d’urgenza  In Betrieb ab 19. Februar 2021, 15-18 Uhr Während des Lockdowns jeden Freitag 15-18 Uhr Axel Obiger - Raum für zeitgenössische Kunst eröffnet am 19. Februar 2021, von 15-18 Uhr in der Brunnenstr. 29 in Berlin Mitte ein zeitgemäßes Ausstellungs- und Kunstvermittlungsmodell, das den vom Berliner Senat beschlossenen Covid-Maßnahmen entspricht. Die Bezeichnung "AO Akutsprechstunde" drückt das Ziel des Projekts klar aus: es handelt sich um eine vorübergehende Maßnahme, mit der der Kontakt zum Kunstpublikum und zu…

Mehr erfahren »

Akutsprechstunde – Visita d’urgenza: Alke Brinkmann „Natura naturans / Cielo“

Februar 26 @ 15:00 - 18:00
Axel Obiger, Brunnenstraße 29
Berlin, Berlin 10119 Deutschland
+ Google Karte

Akutsprechstunde - Visita d’urgenza : Alke Brinkmann "Natura naturans / Cielo" In Betrieb am 26.02.21, 15-18 Uhr Alke Brinkmann (1967* in Saarbrücken. Sie lebt und arbeitet in Berlin) setzt mit ihrem doppelseitigen Gemälde mit dem Titel „Natura naturans / Cielo“ (160x250 cm, Mischtechnik auf Holz, 2020) die Ausstellungsreihe am 26. Februar vort. Unsere „Akutsprechstunde“ ist dann immer Freitags von 15.00-18.00 Uhr bis zum Ende des Lockdowns in Betrieb. Alke Brinkmanns aktuelle Arbeiten sind inspiriert von ihrem Biologiestudium an der Humboldt-Universität…

Mehr erfahren »

März 2021

Akutsprechstunde – Visita d’urgenza: Matthias Moravek

März 5 @ 15:00 - 18:00
Axel Obiger, Brunnenstraße 29
Berlin, Berlin 10119 Deutschland
+ Google Karte

Akutsprechstunde - Visita d’urgenza: Matthias Moravek
In Betrieb am 5. März 2021, 15-18 Uhr

Matthias Moravek (*1976 in Mühlacker, lebt und arbeitet in Berlin)
setzt sich in seinen Malereien spielerisch mit Form, Farbe und Bedeutung von Räumen und Phänomenen wie Wolken, Wäldern und Dschungeln auseinander und lotet dabei den weiten Bereich zwischen Abstraktion und Figuration aus. Die Zeichnung „Arabesque IV“ (Kreide auf Arches-Papier, 19x29cm, 2021) überführt exotische Ranken in ein zeichenhaftes Moment, das sich zwischen Malerei und Handschrift bewegt.

Axel Obiger - Raum für zeitgenössische Kunst hat am 19. Februar 2021 in der Brunnenstr. 29 in Berlin Mitte ein zeitgemäßes Ausstellungs- und Kunstvermittlungsmodell eröffnet, das den vom Berliner Senat beschlossenen Covid-Maßnahmen entspricht. Die „Akutsprechstunde“ ist immer Freitags von 15.00-18.00 Uhr bis zum Ende des Lockdowns in Betrieb.

Die Bezeichnung "Akutsprechstunde" drückt das Ziel des Projekts klar aus: es handelt sich um eine vorübergehende Maßnahme, mit der der Kontakt zum Kunstpublikum und zu den Bewohnern der Nachbarschaft, insbesondere während des aktuellen und möglichen nächsten Lockdowns, wiederhergestellt werden soll. Anliegen des Axel Obiger-Teams ist die Ausstellungs- und Vermittlungsarbeit auch und vor allem in einer für Künstler und Kulturschaffende allgemein schweren Zeit fortzusetzen.

Konkret sieht das neue Format vor, jeden Freitagnachmittag ein einzelnes Kunstwerk im Schaufenster des Projektraums für einen Diskurs anzubieten, das dann eine ganze Woche dort hängen wird. Die Freitags-Aktion moderiert ein kompetenter Gesprächspartner, der über ein Mikrofonsystem mit dem Besucher kommunizieren kann - wie in den Notdienst-Apotheken, in Krankenhäusern und in anderen Situationen, in denen physischer Kontakt nicht erlaubt ist.

Der zweisprachige Titel signalisiert, dass der Dienst auch die Bedürfnisse nichtdeutscher "Notfall" -Besucher berücksichtigt, die in einer der folgenden Sprachen mit dem Koordinator des Projektraums Stefano Gualdi kommunizieren können: Italienisch, Französisch, Spanisch, Englisch und natürlich Deutsch.

Mehr erfahren »

Akutsprechstunde – Visita d’urgenza: Gabriele Künne

März 12 @ 15:00 - 18:00
Axel Obiger, Brunnenstraße 29
Berlin, Berlin 10119 Deutschland
+ Google Karte

Gabriele Künne untersucht in ihrer Malerei flächige Konstrukte, die durch die bildnerische Anordnung dennoch räumliche Tiefe suggerieren. Ansonsten eher im dreidimensionalen Bereich tätig, zeigt die Künstlerin hier eine Arbeit, die parallel zu einer Serie gefalteter, geworfener und gestauchter Keramikobjekte entstanden ist. Urbane und architekturhafte Formen und Flächen setzen sich, zeichenhaft abstrahiert, mit der Frage nach dem Planerischen unter Einbezug der prozesshaften Artikulation und möglichen Destruktion auseinander. Axel Obiger - Raum für zeitgenössische Kunst hat am 19. Februar 2021 in der…

Mehr erfahren »

Thomas de Leliwa – subversive paintings

März 15 @ 10:00 - 17:00
WerkStadt Kulturverein Berlin e.V., Emser Straße 124
Berlin, 12051 Deutschland

Schaufenster-Ausstellung 15. März 2021 - 11. April 2021 Montag bis Freitag, 10 - 17 Uhr Emser Str. 124 Ecke Ilsestr. "Es entsteht eine Art Melange, die keinen Anfang markiert und kein Ende. Stattdessen geht es in den Bildern um die Gleichzeitigkeit von Expansion und Implosion, von Konstruktion und Dekonstruktion. Vorder- und Hintergrund lösen sich auf und verschränken sich. Einzig die Bildränder dieser eruptiven Malerei bilden die physische Grenze."    Thomas de Leliwa -- "A kind of melange emerges that marks no…

Mehr erfahren »

Tanja – Oliver Möst

März 17 @ 10:00 - 18:00
G.A.S-station, Tempelherrenstr. 22
Berlin, 10961 Deutschland
kostenlos

Tanja, 1997 Oliver Möst SW Photographie Polaroid 55, Barytpapier auf AluDibond Kaschiert, 70 x 55 cm Oliver Möst beschäftigt sich in seinen Arbeiten mit Wahrnehmungsprozessen. In seinen fotografischen und filmischen Arbeiten setzt er Unschärfe als ästhetisches Mittel ein, um auf das Subjektive im Sehprozesses hinzuweisen. Das Portrait von Tanja Hofmann stammt aus der Serie „Regentropfen“. Das Fenster: Von der Realität in die virtuelle Realität und zurück. Eine interaktive Aktion in Zusammenarbeit mit Künstlerinnen verbunden mit der G.A.S-station. Im Fenster täglich:…

Mehr erfahren »

Akutsprechstunde – Visita d’urgenza: Nathalie Grenzhauser

März 19 @ 16:00 - 19:00
Axel Obiger, Brunnenstraße 29
Berlin, Berlin 10119 Deutschland
+ Google Karte

In Betrieb am 19. März 2021, 16-19 Uhr Nathalie Grenzhaeuser setzt sich mit den Kriterien auseinander, die unsere Wahrnehmung von Orten prägen. Ihre Arbeiten zeigen spezifische Landschaften, Räume und Stadtansichten vor dem Hintergrund ihrer Geschichte und Topografie. Oft sind es Orte in entlegenen Gegenden, die zum Thema ihrer Arbeit werden. N.G. nutzt analoge und digitale bildnerische Mittel, um eine Form der poetischen und auch zeitlichen Verdichtung zu erreichen. In ihren Arbeiten konstruiert sie den Betrachter-Standpunkt und das Licht ihres fotografischen…

Mehr erfahren »

Akutsprechstunde – Visita d’urgenza: Juliane Duda

März 26 @ 16:00 - 19:00
Axel Obiger, Brunnenstraße 29
Berlin, Berlin 10119 Deutschland
+ Google Karte

In Betrieb am 26. März und 2. April 2021, 16-19 Uhr Ich komme heut wieder nicht über die Brücke hinaus. Die Stadtgalerie versammelt eine Szene in Spanwandverkleidung aus den praktikableren Jahrgängen. Der geehrte alte Autodidakt wohnt in seinem Einfamilienhaus im Neubaugebiet. Er fühlt sich ganz wohl, malt seit der Pensionierung noch mehr und hat keinen Platz über Hängeleisten der Selbstbilder nachzudenken. Später, mit dem Bürgermeister bedient das schmale Rathaus meine Vorlieben und demonstriert den nostalgisch wechselsprechenden Apparat in Funktion. Auf…

Mehr erfahren »

April 2021

NONFLIX – limited and less…Asia

April 9 @ 13:00 - April 11 @ 16:00
Berlin, Deutschland
NONFLIX FILM FESTIVAL

Film Festival with Short, Experimental Films and More 9. – 11. April 2021 – Online and Onsite Screenings Berlin, Hanoi, Ho Chi Minh City Emerged in the time of social isolation, the festival seeks another mode of connecting, exchanging and getting into conversation through a journey of moving images. With 17 films by 11 artists, we take a closer look on Asia as the main focus: a complex encyclopaedia of cultures, politics and societies which are triggers of the topics…

Mehr erfahren »

Akutsprechstunde – Visita d’urgenza: Harriet Groß

April 9 @ 16:00 - 19:00
Axel Obiger, Brunnenstraße 29
Berlin, Berlin 10119 Deutschland
+ Google Karte

. . . Schlafen “target=“_blank“ Tag“, 2021 . . . . ...geht es um das Gefühl der Leere, den Faden verloren zu haben, der Isolation, der Distanz oder einfach um die Koordinaten des Schlafes…? . (Metall Cutout, Accoustic Mousse, Tape, 120x167cm) . . . . Akutsprechstunde - Visita d’urgenza: Harriet Groß. In Betrieb am 9. April 2021, 16-19 Uhr . Axel Obiger hat ein neues Format : Akutsprechstunde - Visita d’urgenza Die Bezeichnung "Akutsprechstunde" drückt das Ziel des Projekts klar…

Mehr erfahren »

A trans feat. Bettina Weiß_Unter der Sonne (Under the Sun)

April 15 @ 18:30
Vitrine U- Bahnhof Kleistpark, U-Bahnhof Kleistpark (U9)
Berlin, 10823 Deutschland
+ Google Karte

Invited to approach the themes of myth, world view, utopia, and icons in relation to space and the public sphere in an artistic way, Bettina Weiß has developed a painting installation for the A trans Vitrine. The works are a painterly meditation on the symbolic iconic representation of the sun motif produced for this location. The sun as the center point of our planetary system shines out of itself as the only star and is the powerhouse of all life…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren