Alle Artikel mit dem Schlagwort: Projektraum

Akutsprechstunde – Visita d’urgenza: Birgit Hölmer

In Betrieb am 14. Mai 2021, 16.30-19.30 Uhr CUTS nennt Birgit Hölmer Interventionen, die seit 5 Jahren im Stadtraum Berlin meistens unangekündigt entstehen. Klebestreifenreste werden dabei in abstrakten Formen auf Schaufenstern leerstehenden Ladenlokalen gebracht. Die CUTS hier auf der Fensterscheibe vom Axel Obiger Projektraum schweben wie Mouches volantes vor der weißen Wand, auf der drei […]

Akutsprechstunde – Visita d’urgenza: Peter Hock

In Betrieb am 7. Mai 2021, 16.30-19.30 Uhr Auge und Blick Das Auge (altgriechisch ὀφθαλμός ophthalmós oder ὤψ ōps, lateinisch oculus) ist ein Sinnesorgan zur Wahrnehmung von Lichtreizen. Es ist Teil des visuellen Systems und ermöglicht das Sehen. Die Aufnahme der Reize geschieht mit Hilfe von Fotorezeptoren, lichtempfindlichen Nervenzellen, deren Erregungszustand durch die unterschiedlichen Wellenlängen […]

Akutsprechstunde – Visita d’urgenza: Enrico Niemann

In Betrieb am 30. April und 1. Mai 2021, 16-19 Uhr während des Gallery Weekend. Enrico Niemann zeigt im Schaufenster von Axel Obiger eine Gruppe von eher flächigen Arbeiten, deren Ausgangspunkt Abdrücke in Ton sind. Diese Einschreibungen in die weiche, formbare Erdmasse und die daraus resultierenden Oberflächenspannungen sind maßgeblich für den anschließenden Malprozess und die […]

Akutsprechstunde – Visita d’urgenza: Thilo Droste

Annonce Mit einer privaten Kunstanzeige von Thilo Droste werden Erwartungen bei potentiellen Käufern geweckt, die wahrscheinlich nicht erfüllt werden können. Trotzdem ist das Angebot der Annonce inhaltlich korrekt- das Angebotene kann geliefert werden. Es melden sich sieben Interessenten beim Künstler, von denen nur noch einer antwortet, nachdem er das Foto der angebotenen Arbeiten gesehen hat. […]

Akutsprechstunde – Visita d’urgenza: Gabriele Künne

Gabriele Künne untersucht in ihrer Malerei flächige Konstrukte, die durch die bildnerische Anordnung dennoch räumliche Tiefe suggerieren. Ansonsten eher im dreidimensionalen Bereich tätig, zeigt die Künstlerin hier eine Arbeit, die parallel zu einer Serie gefalteter, geworfener und gestauchter Keramikobjekte entstanden ist. Urbane und architekturhafte Formen und Flächen setzen sich, zeichenhaft abstrahiert, mit der Frage nach […]

shifted through . Inken Reinert and Gabriele Künne

shifted through . Gabriele Künne and Inken Reinert Architecture, tectonic culture in furniture, landscape and scriptural systems form the basis from which Gabriele Künne and Inken Reinert combine urban and nature-oriented presentations. By shifting transitions and borders several times, the artistic transformation process becomes the actual topic in the works of this exhibition.

Opening A trans feat. Ramona Taterra_Seid ihr alle da?

<Scroll down for English version> 12.03.2020 – 30.05.2020 Schaufenster 24h Vitrine U – Kleistpark (U7) in 10783 Berlin www.taterra.de Das Jahresthema A Femmes City soll den weiblichen Blick auf die Aspekte von Stadt thematisieren. Welche Potentiale sind vernachlässigt, welche Entwicklungsmöglichkeiten birgt der öffentliche Raum? Wem gehört die Stadt? Vielleicht den Tieren… Derzeit vollzieht sich weltweit […]

A trans Campus feat. FH Aachen | IN CIMA Formine

IN CIMA FORMINE Projects by Aachen University of Applied Sciences | Department of Architecture | Modul on Design | Prof. Thomas Tünnemann With Moritz Gnädinger · Kai Stein · Lena Nehl · Ali Kayhan · Kevin Osterkamp · Olga Kuper · Florian Dittman · Simon Rix · Melanie Heupel · Franz Plesch · Christina Plum […]