Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auf lange Sicht

Oktober 1 @ 16:00 - 22:00

(English text below)

Auf lange Sicht 
Anne Brannys, Mirja Busch, Flavio de Marco, Thilo Droste, Henning Kappenberg, Hartmut Stockter, Ulrich Vogl

Eröffnung am Freitag, den 1. Oktober 2021, 16–22 Uhr

Ausstellung 2. Oktober 2021 – 30. Oktober 2021

Begleitveranstaltungen zur Ausstellung:

22.10.2021
PUDDLE WATCHING – Künstlerischer Walk mit Mirja Busch zu ausgewählten Pfützen in Berlin

23.10.2021
16-18 Uhr Workshop KinderKulturMonat „Die Karte vom Land meiner Träume“

30.10.2021
14-19 Uhr Lesung mit Meike Droste / Finissage

Auf lange Sicht…
…geht es um Perspektiven. Nach vorn oder zurück? Ins weite Feld oder in die eigenen Untiefen? Mit Adlerblick oder Augen zu und durch?
Sind alle Aussichten schöner, wenn sie nur weit genug weg sind?

Wie wir auf Dinge und Situationen blicken und sie einordnen, ist vom wo, und vor allem wann abhängig. Gilt das auch für die Betrachtung von Landschaft?
Die Ausstellung zeigt Arbeiten verschiedener Medien, die sich dem Thema Landschaft, ihrer Wahrnehmung und Veränderung durch den Menschen nähern und damit auch dem traditionellen und vielleicht anachronistischen Sujet der Landschaftsdarstellung.

Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Freitag, 15 – 19 Uhr. Samstag, 14 – 19 Uhr und nach Vereinbarung.

. . . . .

English text

Auf lange Sicht / In the long term
with Anne Brannys, Mirja Busch, Flavio de Marco, Thilo Droste, Henning Kappenberg, Hartmut Stockter, Ulrich Vogl

Opening on Friday, October 1, 2021, 4–10 p.m.
Duration of the exhibition October 2, 2021 – October 30, 2021

Accompanying event to the exhibition:

October 22, 2021
PUDDLE WATCHING – Artistic walk with Mirja Busch to selected puddles in Berlin

October 23, 2021
4-6 p.m. Workshop KinderKulturMonat „The map of the land of my dreams“

October 30, 2021
2-7 p.m. reading with Meike Droste / Finissage

In the long-term…

… it’s about perspectives. Forward or backward? Into the wide field or into your own shallows? With eagle eyes or eyes closed and through? Are all prospects better if they are just far enough away?

How we look at things and situations and classify them depends on where and, above all, when. Does that also apply to the observation of landscapes?
The exhibition shows works from various media that approach the topic of landscape, its perception and change by people and thus also the traditional and perhaps anachronistic subject of landscape representat

Veranstaltungsort

Axel Obiger
Brunnenstraße 29
Berlin, Berlin 10119 Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://www.axelobiger.net

Veranstalter

Axel Obiger
Website:
www.axelobiger.net

Weitere Angaben

Ausstellungszeit:
2. Oktober 2021 – 30. Oktober 2021
KünstlerInnen:
Anne Brannys, Mirja Busch, Flavio de Marco, Thilo Droste, Henning Kappenberg, Hartmut Stockter, Ulrich Vogl