Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2018

Colleagues Wanted I – Superheroines and visionary associates for everyday challenges

September 20 @ 19:00 - 22:00
Berlin, Deutschland + Google Karte

Maternal Fantasies, 2018. Eröffnung/Opening + Artist Talk: 20.9.2018, 19:00 20:00 Artist Talk, Moderation: Sophie Lembcke (in English) Ausstellung / running time: 21.9.18–2.11.18, Mi/Wed – Sa/Sat, 16:00-19:00 with/mit Morehshin Allahyari, Lydia Hamann & Kaj Osteroth, Maternal Fantasies, Deena Mohamed ***********English version below************ Superheldinnen* – was macht sie aus? Wie verändern sich Figuren, Wünsche und Vorstellungen, je nach gesellschaftspolitischem Umfeld ihrer Schöpferinnen*? Wie werden Superheldinnen* in einer von Ungleichheit bestimmten Welt zu Identifikationsfiguren? Zwei aufeinander folgende Ausstellungen mit Fotografie, Video, Malerei, Comic,…

Erfahre mehr »

Alles im Flow

September 20 @ 20:00 - 23:00
Kosmetiksalon Babette, Karl Marx Allee 36
Berlin, 10178 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Erfahre mehr »

survive – raumohneraum

September 27 @ 19:00 - 23:00
c/o KUNSTPUNKT BERLIN, Schlegelstr. 6
Berlin, 10115
+ Google Karte
kostenlos

survive / raumohneraum stay hungry und NON Berlin sind zwei Projektinitiativen ohne Raum und Preisträger der diesjährigen „Auszeichnung künstlerischer Projekträume und ‑initiativen“. Sie zeigen Installationen und performative Formate. stay hungry and NON Berlin are two project initiatives without permanent spaces that were among the prizewinners of the 2018 ‘Award for Art Project Spaces and Initiatives’. They host art installations and performative formats. survive / raumohneraum c/o KUNSTPUNKT BERLIN, Schlegelstraße 6, 10115 Berlin Ausstellung: 28.09.– 07.10.2018 Öffnungszeiten: 28.–30.09.2018, 13–19 Uhr 04.–07.10.2018,…

Erfahre mehr »

Survive – Auszeichnung künstlerischer Projekträume und -initiativen 2018

September 28 @ 17:00 - 23:30
Berlin, Deutschland + Google Karte
kostenlos

Am Freitag, dem 28.09.2018, wird die Auszeichnung künstlerischer Projekträume und -initiativen 2018 von Torsten Wöhlert (Staatssekretär für Kultur) verliehen. Die Veranstaltung wird organisiert vom Netzwerk der freien Berliner Projekträume und -initiativen e.V. im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Dazu präsentieren die 20 ausgezeichneten Berliner Projekträume und -initiativen während der Berlin Art Week verschiedene Ausstellungen und Veranstaltungen in ihren Räumen. Die Preise werden in diesem Jahr an folgende 20 Preisträger vergeben: Ashley Berlin, ASN (Cashmere Radio, reboot.fm), ausland (projekt…

Erfahre mehr »

Vortrag, Gespräch: “Boden – Basis des Lebens” von Dr. Haiko Pieplow

September 28 @ 19:00 - 21:30
Group Global 3000, Leuschnerdamm 19
Berlin, Berlin 10999 Deutschland
+ Google Karte

Group Global 3000: Kunst und Nachhaltigkeit ist unser Thema. Nachhaltige Entwicklung verbindet wirtschaftlichen Fortschritt mit sozialer Gerechtigkeit und dem Schutz der natürlichen Umwelt. Dazu wollen wir mit unserer künstlerischen Arbeit durch Impulse in die Öffentlichkeit einen Beitrag leisten.

Erfahre mehr »

A TRANS feat. Alexandra Spiegel | Hotel Tropicana – Opening

September 29 @ 19:00 - 21:00

Im Rahmen des EMOP Berlin - European Month of Photography 2018 ALEXANDRA SPEIGEL Hotel Tropicana c/o ESTER BRUZKUS ARCHITEKTEN, Schwedter Straße 34A in 10435 Berlin Eröffnung, Samstag, 29. September 2018 um 19 Uhr In der Ausstellung Hotel Tropicana lenkt die Architektin und Künstlerin Alexandra Spiegel unseren Blick auf Kuba. Ihre großformatigen Arbeiten setzen Alltag und moderne Hotelarchitektur in Szene. Abbildungen und Texte über die kubanische Revolution von 1953-59 sind die einzigen existierenden Werbetafeln in dem kommunistischen Inselstaat. Fidel Castro wollte…

Erfahre mehr »

BLIND SPOT

September 29 @ 19:00 - 22:00
rosalux, Wriezener Straße 12
Berlin, 13359 Deutschland
+ Google Karte

  Fünf Künstler aus Quebec präsentieren Werke, die die Idee des blinden Flecks erforschen. Fünf Versionen des BLIND SPOT: das Hors-champs in der Malerei bei Julien Boily; die Unmöglichkeit, sich selbst gegenüberzustehen in einer Installation von Cindy Dumais; die installative Erforschung der Räume zwischen den Dingen bei Amélie Laurence Fortin; Charlie Lescaults Vorstellung des Mangels und des Abwesenden im Zeichnen; die Verwendung der Unschärfe, die unsere Wahrnehmung 'verwirrt'in der Skulptur bei Mathieu Valade. BLIND SPOT ist ein Austauschprojekts zwischen AMV…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren